Bauanleitung: Stuhl aus Europaletten selbst bauen

0

Mit der richtigen Bauanleitung kann man alles hinkriegen, oder? Möbel für den Garten sehen doch alle irgendwie gleich aus – entweder sind sie aus Kunststoff gefertigt und wirken immer ein wenig wacklig. Oder Sie bestehen aus Holz und sind zwar stylish und modern, jedoch sehr teuer in der Anschaffung. Außerdem benötigen sie eine gewisse Pflege, damit sie lange Zeit ansehnlich auf der Terrasse verweilen können. Nun gibt es aber eine Alternative: Möbel aus Europaletten!

Bauanleitung: Palettenmöbel einfach selbst gemacht

Viele Dinge werden auf Paletten geliefert: Möbel, Baumaterial, Hundefutter in der Großabpackung usw. Nicht immer werden diese Paletten aber wieder abgeholt oder müssen zurückgebracht werden. Was liegt da näher, als sich wieder einmal mit DIY zu befassen und etwas aus den Europaletten zu basteln? Derzeit sind Palettenmöbel der letzte Schrei und so finden sich auf Youtube oder anderen Kanälen verschiedene Anleitungen für DIY Möbel aus Paletten. Sie müssen nicht einmal ein versierter Heimwerker sein, wenn Sie sich an diesen Ideen versuchen wollen, ein bisschen Geschick beim Messen, Sägen und Schleifen ist schon ausreichend.

Viele dieser DIY Möbel sind sogar für das Wohnzimmer geeignet und können durch eine entsprechende Polsterung das Sofa ersetzen – oder ohne eine solche und mit entsprechendem Aufbau den Couchtisch. Selbst ein Bett lässt sich aus Paletten bauen, wobei derartige Modelle gerade als Gästebetten groß in Mode sind. Sie sind günstig in der Anschaffung, lassen sich platzsparend zur Seite räumen und sind sogar noch bequem, wenn eine entsprechende Matratze aufgelegt wird.

Fazit: Es lohnt sich durchaus, sich das eine oder andere Video mit einer Anleitung zum Bauen von Möbeln nach dem DIY Prinzip anzusehen und sich so Tisch, Sofa, Holzsessel oder Bett ganz einfach selbst zu zaubern. Im Folgenden werden wir auf den DIY Stuhl eingehen, der sich vielleicht weniger für das Wohnzimmer, dafür aber umso mehr für die Terrasse eignet. Auch im Essbereich einer rustikal eingerichteten Küche kann ein solcher Stuhl hervorragend wirken.

Möbel aus Europaletten bauen: Was brauchen Sie dafür?

Wenn Sie Möbel aus Europaletten bauen möchten, brauchen Sie keine spezielle Ausrüstung oder ein besonderes Werkzeug dafür. Ausreichend sind die Dinge, die ein Heimwerker normalweise in seiner Werkstatt besitzt. Hammer und Nägel, Zange zum Herausziehen der Nägel sowie eine Säge reichen völlig aus. Für eher feine Arbeiten ist die Stichsäge nötig, für gröbere Dinge reicht auch der Fuchsschwanz. Zum Abschleifen benötigen Sie die Flex oder nutzen Sandpapier mit verschiedenen Körnungen. Wünschen Sie die Paletten später farbig, damit sie bessern in den Garten passen, so brauchen Sie natürlich noch Farben, die möglichst wetterfest sein sollten. Ansonsten reicht auch eine Lasur aus, wenn Sie das typische Aussehen des Holzes nicht überdecken wollen, aber eine Imprägnierung desselben wünschen. Für die Herstellung von Tisch, Stuhl oder anderen DIY Möbel benötigen Sie ansonsten nichts weiter. Nehmen Sie sich aber ausreichend Zeit, damit Sie Ihre kreativen Ideen auch in Ruhe umsetzen können. Entscheiden Sie sich zudem, ob Sie einen Stuhl mit hohen Beinen – ähnlich einem Barhocker – oder eher niedrige Füße wünschen. Das Design sollte vorab feststehen, damit Sie bei der weiteren Gestaltung eine Orientierung haben.

Bauanleitung: Schritt für Schritt zum Sitzmöbel aus Europaletten

Zuerst brauchen Sie eine Holzpalette, die natürlich gut erhalten sein muss. Sollten Sie eine solche nicht zufällig durch vorhergehende Lieferungen schwerer Gegenstände zu Hause haben, können Sie eine Palette natürlich auch im normalen Handel kaufen.

  1. Ziehen Sie zuerst die Nägel aus der Holzpalette und nutzen Sie dafür Hammer und eventuell eine Brechstange, wenn das Herausziehen mit der Zange nicht möglich sein sollte. Damit zerlegen Sie die gesamte Palette in ihre Einzelteile.
     
  2. Nun müssen Sie die Bretter auf Maß schneiden. Sie brauchen für das Sitzmöbel, das wir mit dieser Anleitung bauen möchten, folgende Bretter mit den Maßen:
    10 Bretter: 12 x 60 cm
    2 Bretter: 12 x 68 cm
    2 Bretter: 12 x 48 cm
    2 Bretter: 12 x 38 cm
    2 Bretter: 12 x 31 cm (eine lange Seite misst je Brett 25 cm, damit ergibt sich eine Schräge)
     
  3. Schleifen Sie die Bretter der Palette ab. Nutzen Sie dafür die Flex oder besser noch Sandpapier, wobei Sie mit verschiedenen Körnungen arbeiten sollten.
     
  4. Beginnen Sie nun, das Möbelstück zusammenzubauen. Dafür brauchen Sie zuerst die Bretter für die Stuhlbeine mit den Maßen 12 x 38 cm sowie 12 x 48 cm.
     
  5. Bauen Sie nun die Bretter so zusammen, dass sich ein Stuhl ergibt. Die langen Bretter sind für die Lehne gedacht. Sie montieren für Ihr DIY Möbel nun auch die Sitzfläche.
     
  6. Ganz wichtig bei der Montage: Achten sie auf die Winkelung der Lehne, damit Sie später auch bequem sitzen können. Andernfalls sieht der Holzstuhl aus Europaletten vielleicht schon aus, ist aber derart unbequem, dass er nur als Anschauungsobjekt taugt.
     
  7. Auch die Höhen müssen bei der Montage berücksichtigt werden!
     
  8. Zum Schluss müssen Sie das Möbelstück nur noch lasieren, damit das Holz vor Wind und Wetter geschützt ist.
     
Einfacher Stuhl aus einer Europalette

Einfacher Stuhl aus einer Europalette

Europaletten für Möbel: Ideen für Haus und Garten

Paletten eignen sich wunderbar für die verschiedensten Anwendungen. Sie können verschiedene Dinge darauf lagern, die Holzpalette als Zaun oder Abtrennung benutzen oder eben mit der richtigen Anleitung Möbelstücke bauen. Wie immer beim DIY gilt, dass Sie die nötige Grundausstattung an Werkzeug brauchen sowie die passenden Ideen – Ihrer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Natürlich kann es sein, dass das Design nicht immer so ausfällt wie gedacht, dass die Palette vielleicht doch weniger robust ist und dass die Bauanleitung einfacher aussah, als sie in der Praxis wirklich ist. Empfehlenswert ist es daher, nicht nur auf eine gute Anleitung zu setzen, sondern auch mehrere Paletten parat zu haben. Wenn die einzelnen Bretter nicht reichen, nutzen Sie einfach die der zweiten Holzpalette. Wenn Ihr Design nicht stimmt, versuchen Sie, einen anderen Gegenstand zu bauen. Vielleicht wird aus den Stühlen – die zwar anhand der Bauanleitung richtig sein müssten, jedoch unheimlich unbequem sind – mit einer guten Polsterung ein toller Sessel? Wenn die Winkelung zwischen Sitzfläche und Lehne stimmt, ist das gar nicht einmal so abwegig, zumal sich diese Winkelung durch das Aufbringen eines festen Polsters noch korrigieren lässt.

Mit der passenden Anleitung lassen sich so viele verschiedene Möbelstücke herstellen, die durch ein individuelles Design punkten, dass viele Heimwerker durchaus Platzprobleme bekommen dürften. Was, wenn alle Stühle vollzählig sind? Tische und andere Möbel nicht mehr benötigt werden? Dann haben wir einen Tipp: Nutzen Sie Ihre kreative Phase und Ihre Vorstellungen zum Design einer Holzpalette doch zur Herstellung von Truhen und Kästen. Auch diese eignen sich für die Terrasse oder sind selbst im Innenbereich nutzbar. Sie beherbergen die Kissen und Polster für Terrassenmöbel, sind Heimat für das zahllose Spielzeug der Kinder oder können – das Arbeiten nach entsprechender Bauanleitung vorausgesetzt – zum Designerobjekt und absoluten Hingucker im Wohnzimmer werden.

Möchten Sie nun eine entsprechende Anleitung umsetzen oder benötigen Sie weitere Tipps bzw. Werkzeug zum Ausführen Ihrer Arbeiten? Dann empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Werkzeugstore24. Hier finden Sie alle nötigen Hilfsmittel, mit denen Sie aus einer Europalette verschiedene Sitzmöbel und andere Wohngegenstände zaubern können. Außerdem bietet natürlich das Internet zahlreiche Anregungen für Möbelstücke, die individuell herzustellen sind und – mit dem entsprechenden Anstrich versehen – zu Highlights auf der Terrasse oder im Haus werden.

Video: DIY-Möbel aus Europaletten


Bildnachweis: © Fotolia – aschnaus



Share.

About Author

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Leave A Reply