Gartenmöbel: 10 Ideen für Garten und Terasse

3

Im Haus ist die Entscheidung einfach: Kinderzimmer und Schlafzimmer bekommen Teppiche auf den Fußboden, das Badezimmer wird mit Fliesen gestaltet. Auch in der Küche werden Fliesen verlegt. Doch im Garten? Welche Gartenmöbel kommen in Betracht, wie kann der Boden der Terrasse gestaltet werden – und wie soll die Gartengestaltung überhaupt aussehen? Gibt es spannende Ideen für den Balkon bzw. für Möbel, die auf selbigen gestellt werden können? Im Folgenden finden Sie einige Tipps und Hinweise, wie die Gartengestaltung aussehen können und was Sie für eine gemütliche Terrasse tun können.

Gartenmöbel kaufen: Ideen und Details

Möbel für den Garten sind in jedem Baumarkt erhältlich – doch die Qualität dieser Gartenmöbel steht auf einem zweiten Blatt. Da Sie sicherlich nicht für jeden neuen Sommer neue Gartenmöbel kaufen möchten, sollten diese schon einiges aushalten. Die Qualität macht sich zwar im Preis bemerkbar, doch hier gilt der einfache Spruche: Wer billig kauft, kauft am Ende doppelt.

Wichtig ist vor allem das Material, denn Möbel für Garten und Balkon sind in der Regel hohen Belastungen ausgesetzt. Möbel aus Rattan sind zwar hübsch, aber auch empfindlich und müssen vor einem Umschwung auf schlechtes Wetter in Sicherheit gebracht werden. Ist die Terrasse überdacht, stellt sich dieses Problem freilich nicht. Generell ist Holz natürlich ein Blickfang, zeugt von Gemütlichkeit und Rustikalität. Möbel für Balkon und Garten sollten speziell für den Outdoor Bereich konzipiert und dementsprechend lackiert und imprägniert worden sein.

Das Design der Gartenmöbel sollte sich am Haus sowie an der Gartengestaltung orientieren. Ist der Garten in einem gänzlich anderen Stil angelegt worden, so können auch die schönsten Gartenmöbel nicht richtig wirken.

Europaletten und Möbel für Garten und Balkon: Ideen für die Nutzung bedenken

Balkonmöbel und Gartenmöbel sind grundsätzlich in verschiedenen Varianten erhältlich und sollten nach der gewünschten Funktion ausgewählt werden. Geht es eher um das Entspannen auf der Terrasse, dann sollten die Möbel über eine Liegefunktion verfügen. Wer einfach nur auf der Terrasse oder dem Balkon sitzen möchte und sich unterhalten will, sollte auf eine bequeme Sitzmöglichkeit achten. Die Möbel werden praktisch nach den Gesichtspunkten ausgewählt, nach denen es auch beim Wohnen geht: Belastbarkeit, Gemütlichkeit, Funktion, Preis und Haltbarkeit sind wichtige Kriterien bei der Auswahl. Ob die Balkonmöbel nun einem bestimmten Design folgen oder ob das individuelle Design eher vorgibt, alles so bunt wie möglich zu gestalten, ist jedem selbst überlassen.

Wichtig. Wer eher selten mit Freunden auf Terrasse und Balkon sitzt, kann die Möbel nach den persönlichen Bedürfnissen auswählen. Ob sie nun Züge von DIY zeigen oder einem ganz bestimmten Design folgen, ist dabei nebensächlich. In vielen Fällen ist die Anschaffung von Outdoor Liegemöbeln sinnvoller als der Kauf von Sitz- und Liegestühlen. Damit kann es passieren, das Balkon und Terrasse schon bald nach einem Möbellager aussehen und von Wohlfühlen keine Rede mehr sein kann.

Noch etwas zum Boden: Paletten eignen sich wunderbar zur Gestaltung des Terrassenbodens. Hier können sogenannte Europaletten verwendet werden: Diese werden dicht verlegt und mit Bohlen oder Brettern versehen. Damit ergibt sich die nötige Stabilität der Paletten und die ganze Sache wird trittfest. Das Schöne daran: Europaletten sind nicht teuer und können überall erstanden werden. Außerdem bieten Paletten die Möglichkeit der Luftzirkulation, was für den Erhalten der obersten Trittschicht sehr vorteilhaft ist. Vor allem in nassen Gärten oder dort, wo nicht gepflastert werden darf, sind Europaletten eine interessante Gestaltungsmöglichkeit.

Ideen für Gartenmöbel: Zehn Anregungen für Gartengestaltung und Balkonmöbel

1. Tisch und Stühle aus Teak

Wenn Sie Tisch & Stühle aus Teakholz wählen, sitzen Sie nichtnur auf sehr wetterbeständigen Gartenmöbeln, die sicher auch noch im nächsten Jahr vorzeigbar aussehen werden. Teakholz fühlt sich dank seiner besonderen Oberfläche auch sehr gut an. (#1)

Wenn Sie Tisch & Stühle aus Teakholz wählen, sitzen Sie nichtnur auf sehr wetterbeständigen Gartenmöbeln, die sicher auch noch im nächsten Jahr vorzeigbar aussehen werden. Teakholz fühlt sich dank seiner besonderen Oberfläche auch sehr gut an. (#1)

Gartenmöbel wie diese wirken nicht nach DIY, lassen aber nichts an Individualität vermissen. Sie können die Terrasse schmücken und eignen sich auch perfekt als Balkonmöbel. Holz ist immer eine gute Wahl, wenn Sie auf Rustikalität und Gemütlichkeit zugleich setzen – das gilt für das Wohnzimmer ebenso wie für die Gartengestaltung draußen.

2. Tisch und Stuhl aus Rattan

Rattan kam schon vor vielen Jahren erst zu uns und dann sogleich auch in Mode. Helles Rattan wirkt freundlich und lädt zum Verweilen ein. Schmücken Sie Ihren Garten doch mit Gartenmöbeln aus hellem Rattan. (#2)

Rattan kam schon vor vielen Jahren erst zu uns und dann sogleich auch in Mode. Helles Rattan wirkt freundlich und lädt zum Verweilen ein. Schmücken Sie Ihren Garten doch mit Gartenmöbeln aus hellem Rattan. (#2)

Rattan eignet sich perfekt für Terrassen und den Outdoor Bereich. Diese Möbel haben immer etwas von DIY, obwohl sie gleichzeitig so perfekt aussehen. Sie strahlen mit allen Details eine wunderbare Gemütlichkeit aus und können sogar im Wohnzimmer aufgestellt werden. Möbel aus Rattan und damit aus Holz sind langlebig und passen sich in jeden Wohnstil ein.

3. Moderne Relaxliegen für draußen

Entspannung ist angesagt, wenn Sie Ihre Terrasse oder Ihren Garten betreten. Releaxliegen halten  immer mehr Einzug in unsere private Wohnwelt. Jetzt gibt es auch freundliche Exemplare wie diese hier. Drauflegen, Augen schließen und Entspannen... (#3)

Entspannung ist angesagt, wenn Sie Ihre Terrasse oder Ihren Garten betreten. Releaxliegen halten immer mehr Einzug in unsere private Wohnwelt. Jetzt gibt es auch freundliche Exemplare wie diese hier. Drauflegen, Augen schließen und Entspannen… (#3)

Gartenmöbel sollen der Entspannung dienen – doch es müssen nicht immer Holz und Rattan sein, die Gemütlichkeit ausstrahlen. Mit diesen Relaxliegen ist die Gartengestaltung kinderleicht und wer so wohnen möchte, kann seinen Garten dazu nutzen, endlich Abstand vom Alltag zu gewinnen. Diese Möbel für draußen sehen stylish und edel, gleichzeitig aber auch ein wenig futuristisch aus.

4. Gemütliche Terrassen für alle

Was macht eine gemütliche Terrasse aus? Das Beisammensein? Das Ambiente, die Möbel? Na, es ist eine Vielzahl kleiner Dinge, die darauf Einfluss hat. Holzmöbel auf der Terrasse sind jedenfalls sehr förderlich. In diesem Beispiel sorgt die Farbe Rot der Sitzkissen jedenfalls für eine Stimmung der Wärme - und die tut jedem Beisammensein gut. (#4)

Was macht eine gemütliche Terrasse aus? Das Beisammensein? Das Ambiente, die Möbel? Na, es ist eine Vielzahl kleiner Dinge, die darauf Einfluss hat. Holzmöbel auf der Terrasse sind jedenfalls sehr förderlich. In diesem Beispiel sorgt die Farbe Rot der Sitzkissen jedenfalls für eine Stimmung der Wärme – und die tut jedem Beisammensein gut. (#4)

Die Gestaltung von Terrassen braucht bloß Ideen – wirklich gebunden an einen Stil ist sie nicht. Diese Sitzgruppe passt sich in jeden Wohnstil ein, ist für jedes Alter und jeden Garten geeignet. Die Möbel aus Holz können durch Kissen – Marke DIY – individualisiert werden und passen sich so hervorragend der allgemeinen Gartengestaltung an. Tipps: Kombinieren Sie das Holz mit weichen Materialien und leuchtenden Farben, bringen Sie eigene Ideen ein und personalisieren Sie Stühle und Tisch gewissermaßen.

5. Rattanmöbel II. Tipps für stylishes Wohnen

Besonders stylisch wirken Rattan-Möbel in edlem Anthrazit. Wer sie auf seine weiße Terrasse stellen kann, bringt sie bestmöglich zur Geltung. (#5)

Besonders stylisch wirken Rattan-Möbel in edlem Anthrazit. Wer sie auf seine weiße Terrasse stellen kann, bringt sie bestmöglich zur Geltung. (#5)

Für das Wohnzimmer sind ähnliche Rattanmöbel schon lange erhältlich, wobei sie sich oftmals eher in einer Art Büro wiederfinden als im Wohnzimmer. Zum Outdoor Wohnen sind sie aber mehr als perfekt, sind sie doch witterungs- und wetterbeständig, gleichzeitig aber gemütlich. Für Terrassen eignen sich derartige Stühle und Tische ideal, denn sie zeugen bei der Gestaltung nicht nur von einem gewissen Sinn fürs Praktische, sondern auch von Stilbewusstsein.

6. Gartengestaltung einmal anders

Aus Omas Zeit stammen Möbel, die noch aus Eisenguss gefertigt wurden. Das ist mehr als nur Retro. Es bringt die Stimmung aus der guten alten Zeit in den Garten und man sieht Oma Else persönlich dort sitzen. Gusseiserne Stühle und Tische für den Garten kommen gerade wieder ganz groß in Mode. (#6)

Aus Omas Zeit stammen Möbel, die noch aus Eisenguss gefertigt wurden. Das ist mehr als nur Retro. Es bringt die Stimmung aus der guten alten Zeit in den Garten und man sieht Oma Else persönlich dort sitzen. Gusseiserne Stühle und Tische für den Garten kommen gerade wieder ganz groß in Mode. (#6)

Wer sagt denn, dass der Garten nur Ideen für eine futuristische Gestaltung zeigen darf? Aktuelle Tipps von Einrichtungsratgebern empfehlen, doch öfter mal auf „alt“ zu setzen – wo ließe sich das besser realisieren als bei der Gartengestaltung? Für Terrassen eignen sich solche alten Möbelstücke ideal, sie kombinieren perfekt den Landhaus- mit dem Kaffeehauslook.

7. Viel Platz für Freunde und Familie

Mit Freunden im Garten zu sitzen macht Laune. Auf deiser breiten Stizbank finden viele Freunde Platz. Natürlich will man noch ei paar Sitzkissen drauf legen. Und auf den Holztisch muss noch etwas Äppler (für Nicht-Hessen: Apfelwein) kommen. Am besten im großen Steinkrug und mit etwas Eis. Das zischt! (#7)

Mit Freunden im Garten zu sitzen macht Laune. Auf deiser breiten Stizbank finden viele Freunde Platz. Natürlich will man noch ei paar Sitzkissen drauf legen. Und auf den Holztisch muss noch etwas Äppler (für Nicht-Hessen: Apfelwein) kommen. Am besten im großen Steinkrug und mit etwas Eis. Das zischt! (#7)

Neue Ideen für den Garten gesucht? Diese Möbel aus Holz für draußen lassen alle Möglichkeiten offen. Sie bieten zwar zum einen viel Platz für Familie und Besuch, lassen aber auch die Gestaltung in allen möglichen Stilrichtungen offen. Wer sich mit DIY austoben möchte, kann dies ebenso tun wie jemand, der eher Accessoires aus der Designerwelt integrieren will. Apropos: Interessante Designmöbel für Garten und Terrasse finden sich auch bei daswohnkonzept.com.

8. Wohnen wie im Urlaub

Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen geht. Aber bei mir lösen weiße Gartenmöbel aus Holz stets Erinnerungen an ein Ostseebad aus. Ich höre das Meer rauschen und halte mir eine Muschel ans Ohr. Die weiß lackierten Stühle aus Holz sind hell und freundlich. Auf dem ebenfalls weiß lackierten Tisch können Bumen erstrahlen. Ob in einem kleinen Blumenkasten oder in einer schmucken Vase. (#8)

Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen geht. Aber bei mir lösen weiße Gartenmöbel aus Holz stets Erinnerungen an ein Ostseebad aus. Ich höre das Meer rauschen und halte mir eine Muschel ans Ohr. Die weiß lackierten Stühle aus Holz sind hell und freundlich. Auf dem ebenfalls weiß lackierten Tisch können Bumen erstrahlen. Ob in einem kleinen Blumenkasten oder in einer schmucken Vase. (#8)

Draußen lässt es sich wohnen und leben, wenn die Gartenmöbel gemütlich sind. Diese hier wirken wie in einem Kaffeehaus, lassen lange Gespräche zu und sind robust. Aus Holz gefertigt und mit weißer Farbe lackiert – perfekt für einen individuellen Garten!

9. Wohnen wie in Hollywood

So eine Hollywoodschaukel aus armdicken Ästen und Baumstämmen erfordert  natürlich einen etwas größeren Garten. Andererseits besticht diese Hollywoodschaukel auch schon durch ihr ungewöhnliches Äußeres. (#9)

So eine Hollywoodschaukel aus armdicken Ästen und Baumstämmen erfordert natürlich einen etwas größeren Garten. Andererseits besticht diese Hollywoodschaukel auch schon durch ihr ungewöhnliches Äußeres. (#9)

Natürlich bedeutet eine Hollywoodschaukel nicht gleich wohnen wie in der gleichnamigen Filmstadt – aber ein bisschen träumen ist doch erlaubt! Dieses Möbelstück für den Garten ist perfekt für laue Sommernächte, für lange Gespräche, tobende Kinder, Ruhe suchende Rentner und verliebte Pärchen geeignet – kurz: Es ist ein Must-have für jedermann!

10. Tipps für eine Gartenlounge

Die Gartenlounge ist mittlerweile der letzte Schrei - nicht aus Paris, aber aus New York. Es bringt das Gefühl von ein wenig Schicki-Micki in den heimischen Garten. Gute Restaurants gestalten so ihren Außenbereich und Terrasse. Die sehr regelmäßig und rechteckig geschnittenen Rattanmöbel wirken edel - fast schon etwas kühl. Ich glaube, das ist auch ein wenig das, was die Wirkung ausmacht. Auf dem Rattan-Tisch der Rattan-Lounge liegt oftmals eine Glasplatte, die das eigentlich sehr warm wirkende Rattan-Material mit einem kühlen Glanz überzieht. (#10)

Die Gartenlounge ist mittlerweile der letzte Schrei – nicht aus Paris, aber aus New York. Es bringt das Gefühl von ein wenig Schicki-Micki in den heimischen Garten. Gute Restaurants gestalten so ihren Außenbereich und Terrasse. Die sehr regelmäßig und rechteckig geschnittenen Rattanmöbel wirken edel – fast schon etwas kühl. Ich glaube, das ist auch ein wenig das, was die Wirkung ausmacht. Auf dem Rattan-Tisch der Rattan-Lounge liegt oftmals eine Glasplatte, die das eigentlich sehr warm wirkende Rattan-Material mit einem kühlen Glanz überzieht. (#10)

Tipps zum Wohnen sind immer willkommen – wenn sie denn außergewöhnlich sind und das gewisse Extra bieten. Genau das ist hier der Fall, denn diese Möbelstücke aus Kunststoff im Rattanlook sind robust, flexibel zu kombinieren, gemütlich bei langen Gesprächen und professionell bei Geschäftsterminen. Wohnen und Arbeiten lassen sich damit ideal kombinieren, die dunklen Farben sind unempfindlich und wirken sehr seriös. Ein Glücksgriff für jeden, der gern draußen ist.


Bildnachweis: © Fotolia – Titelbild + #1 Floydine, #2 Traumbild, #3 + #4 fotoknips, #5 modul_a, #6 vortunas, #7 Christian Müller, #8 sonne_fleckl, #9 Lucianus, #10 homepepper



Share.

About Author

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

3 Kommentare

  1. samia Togo on

    Mein Kompliment.
    Euer Beitrag und die superschönen Bilder und Ideen um den Garten neu zu gestalten wirklich einladend. Ich habe leider zu Zeit nicht die Möglichkeit einen Garten neu zu gestalten aber in absehbarer Zeit wird es hoffe ich so sein.
    Eure Ideen und Bilder egal ob es die Gartengestalltung angeht oder überhaupt die Idee in einem Haus Veränderungen zu machen, sind leicht zu verwirklichen und wenn man selber keine Ideen hat auf dieser Seite bekommt man sie.
    Ich möchte nicht nur im Garten arbeiten sondern eben auch ein Plätzchen haben, das geschützt ist. Ihr habt da ganz liebevoll gestaltete Eckchen gemacht.

    Dankeschön
    LG
    sAMIA

    • Hallo Samia,
      herzlichen Dank für dein Kompliment. Ja, auch ich finde die Ideen rund um Gartenmöbel für Garten und Terrasse toll. Da sieht man wieder einmal, dass es gar nicht die superteuren Gartenmöbel oder die aufwendigen Ideen sind, die einen schönen Garten ausmachen.

    • Hallo Samia

      Na hast du schon das ein oder andere verwirklichen können, was du dir hier angeschaut hast? Ich geniese grad so die Zeit in meinem Garten, es grühnt und blüht, es gibt soviel neues zu entdecken und was verändern möcht ich auch noch. Naja hab ja noch etwas Zeit. Der Sommer hat hoffentlich erst angefangen.

      LG

Leave A Reply