Ikea Hacks Badezimmer: Sieben Do-it-yourself Tipps für das Bad

0

Das Badezimmer ist ein Raum, in dem man oft nicht viel mehr Zeit als nötig verbringt. Es ist an der Zeit, das zu ändern. Mit unseren Ikea Hacks Badezimmer zeigen wir ein paar Tricks wie das Bad wohnlicher wird, wie sich technische Spielereien geschickt unterbringen lassen und wie sich der vorhandene Platz zwischen Dusche, Toilette und Waschmaschine effektiver nutzen lässt.

Ikea Hacks Badezimmer #1: Rollender Wäschekorb

Für diesen ersten Ikea Hack werden mehrere Knagglig-Körbe benötigt. Die finden sich nicht in der Bad-, sondern viel eher in der Keller- und Gartenabteilung. Sie dienen eigentlich zur Aufbewahrung von Werkzeug. Warum nicht auch für dreckige Wäsche?

Drei Knagglig-Körbe haben die perfekte Größe für einen Wäschekorb. Die werden übereinander gestapelt, allerdings werden die Böden beim Zusammenbau weggelassen. Ein Boden wird am Ende oben mit Scharnieren befestigt, so dass sich der Korb aufklappen lässt. Mit einem frischen Lack versehen und am Boden mit einem Set Rill-Rollen ausgestattet, entsteht ein Wäschekorb der nicht nur schick aussieht und ungemein praktisch ist, sondern sich auch bequem schieben lässt.

Ikea Hacks Badezimmer #2: Platzsparendes Bügelbrett

Mit diesem einfach umzusetzenden Trick verwandelt sich der Ikea Klapptisch Norberg in ein Bügelbrett, welches kaum wertvollen Raum im Bad oder Hauswirtschaftsraum beansprucht. Die Fläche von 74 mal 60 Zentimeter reicht zum Bügeln gerade so aus.

Einfach den Tisch an der entsprechenden Position anbringen. Nicht zu hoch und nicht zu tief, damit beim Bügeln keine Rückenschmerzen auftreten. Eine Bügelbrettunterlage wird großzügig auf das Maß des Tischs zurechtgeschnitten. Dabei sollte die aber überstehen, damit sie anschließend an der Unterseite mit einem Handtacker befestigt werden kann. Mehr ist nicht nötig, um aus dem Klapptisch einen platzsparendes Bügelbrett zu machen.

Ikea Hacks Badezimmer #3: Ein altes Babybett wird zum Wäscheständer

Wohin mit dem Babybett, wenn das Kind längst rausgewachsen ist und das Bett ein ungenutztes Dasein im Keller oder der Garage fristet? Mit ein paar einfachen Handgriffen lassen sich die Kopfteile des Sniglar-Bettes zweckentfremden. Dafür werden die Füße mit einer Säge entfernt. Eine Holzleiste dient als Unterkonstruktion an der Wand. Mit Scharnieren wird das ehemalige Teil des Babybetts befestigt. Ein ausziehbarer Strick (am besten eignet sich Vorhangschnur) hält den neuen Wäscheständer in Position.

Alternativ lässt sich ein Seitenteil des Sniglar-Bettes auch als stehender Wäschetrockner, der an einer Standard Badheizung angebracht wird, verwenden. So wird es gemacht:

Ikea Hacks Badezimmer #4: Kallax als Badschrank

Das Kallax-Regal ist eines der beliebtesten Regale aus dem gesamten Ikea-Sortiment. Für diesen Hack bedarf es allerdings ein wenig mehr Arbeitskraft. Denn das Regal wird in einen Badunterschrank verwandelt.

Dem Kallax-Regal (die Größe ist abhängig vom vorhandenen Platz, aber eine Höhe von zwei Fächern ist perfekt) werden zunächst Füße montiert. Da der Schrank im Bad ständig Feuchtigkeit ausgesetzt ist, oft genug auch am Boden, kann es sonst passieren, dass sich das Material bei kleinsten Verletzungen im Furnier mit Nässe aufsaugt und unschön aufquillt. Mit ausziehbaren Füßen kann das Regal auf die gewünschte Höhe gebracht werden.

Für die Anschlüsse gilt es nun in der Rückwand entsprechend große Löcher auszusägen. Mit Türen werden die im Anschluss wieder unsichtbar gemacht und nützliches Zubehör von der Klopapierrolle bis zum Handtuch finden Platz im Regal. In die Oberfläche wird ein ausreichendes großes Loch für die Armatur gefräst.

Oben ist Platz für ein Waschbecken, das bei dieser Art der Konstruktion natürlich nicht eingelassen wird. Ein freistehendes Becken wird platziert und mit Kleber und Silikon befestigt.

Ikea Hacks Badezimmer #5: Kombinierte Hochschränke

Mit seinen hauseigenen Hochschränken aus der Lillangen-Serie liefert Ikea schon eine gute Möglichkeit, möglichst viel Krimskrams zu verstauen. An manche Räumlichkeiten lassen die sich aber nicht recht anpassen und erscheinen zu unflexibel. Statt auf einen großen Hochschrank zurückzugreifen, kann man stattdessen gezielt zwei Schränke kaufen, um die platzsparend hintereinander zu kombinieren. Eine Variante mit schließbarer Tür zeigt so in den Raum hinein, eine andere mit offenen Regalfächern ohne Tür steht dahinter und von der Seite lässt sich bequem auf alle Fächer zugreifen. Damit die beiden Hochschränke möglichst stabil stehen, sollten sie zusätzlich miteinander verschraubt werden.

Ikea Hacks Badezimmer #6: Der Spülkasten als Raumwunder

Mit überschaubarem Aufwand wird der nächste Ikea Hack im Badezimmer umgesetzt. Der eignet sich in solchen Räumen, wo die Toilette an der Wand ist und der Spülkasten direkt dahinter steht und nicht in eine Fensterbank oder direkt in die Wand eingelassen ist.

In ein ausreichend großes Billy-Regal wird der Spülkasten einfach integriert. Dafür werden beim Zusammenbau der Regalboden und die Einlagefächer bis auf Höhe des Spülkastens weggelassen. Ein ausreichend großes Loch in der Rückwand sorgt dafür, dass die Anschlüsse nicht im Weg sind. Für Stabilität des gesamten Regals kann zusätzlich noch eine Strebe unter dem Spülkasten verbaut werden, um das Billy-Regal stabiler zu machen. Über und hinter der Toilette bietet sich so endlich sinnvoll nutzbarer Platz.

So lässt sich das Regal anschließend mit einem einzigartigen Look versehen:

Ikea Hacks Badezimmer #7: Digitaler Spiegel

Mit diesem Ikea Hack zieht im Badezimmer das digitale Zeitalter ein. Das Ziel ist es, auf dem Spiegelschrank aus der Lillangen-Serie aktuelle Daten anzeigen zu lassen. Das kann ein Nachrichtenticker sein, die aktuellen Termine für den Tag oder die Temperaturen vor der Tür, damit man weiß, ob man sich bei der Frisur Mühe geben muss oder eine Mütze ausreicht. Ebenfalls denkbar ist die Anzeige des TV-Programms, wer keine Minute seiner Lieblingsserie verpassen will.

Dafür ist nicht nur handwerkliches Knowhow, sondern auch technisches Geschick nötig. Als Grundlage für die Datenanzeige dient ein Raspberry Pi 3 Computer, das Display eines alten Laptops und ein Zwei-Wege-Spiegel (die kennt man aus den Verhörräumen beim Tatort). In viel Fleißarbeit wird der Computer zunächst eingerichtet, dass er das anzeigt, was gewünscht ist. Die Installation der Software ist dabei weniger zeitaufwendig als die anschließende Installation des Displays hinter dem Spiegel und dem Verstecken der weiteren Hardware.

Das Grundprinzip wird in diesem Tutorial gut dargestellt:

Kennt ihr noch mehr Ikea Hacks fürs Badezimmer? Wir freuen uns auf eure Tipps in den Kommentaren.


Bildnachweis: © Shutterstock-Titelbild: Diane Uhley


Heimwerker-news.de und IKEA ™ (IKEA Systems B.V.) sind voneinander unabhängig, stehen in keiner finanziellen Verbindung zueinander. Alle Aktivitäten von Heimwerker-news.de oder Inhalte dieser Seite wurden nicht von IKEA ™  autorisiert.

About Author

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply