Ikea Hacks für das Kinderzimmer: Ideen mit Wow-Effekt

0

Der nächste Teil unserer Serie über Ikea Hacks. Kinder– und Jugendzimmer kommen diesmal genauer unter die Lupe. Welche Ideen es hierfür gibt. Wie sich normale Ikea-Möbel mit wenig Aufwand (oder auch mal mehr Aufwand) abwandeln und gänzlich anders verwenden lassen. Und wie ein Kinderbett aussieht, dass garantiert kein anderer hat.

Ikea Hacks fürs Kinderzimmer #1:

Puppenhaus aus Kallax Regal

Jedes Mädchen braucht ein Puppenhaus. Wer keins von der Stange haben möchte, der Selbstbau aber die handwerklichen Fähigkeiten übersteigt, liegt mit diesem Do-it-Yourself-Puppenhaus vielleicht genau richtig.

Ein weißes Kallax Regal mit zwei mal zwei Fächern wird einfach zum Puppenhaus umfunktioniert. An der Wand, wo das Puppenhaus später stehen soll, wird ein großflächiges Puppenhaus aufgemalt (oder geklebt). Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Für einen schönen Gesamteindruck sollte nur darauf geachtet werden, dass die Umrisse des Hauses etwas größer sind als das Kallax Regal. Das wird anschließend davor gestellt. Die Räume werden innen einfach nach Belieben eingerichtet. Verschiedene Tapeten, ein Schminktisch hier, ein großes Bett da und fertig ist das Kallax Puppenhaus, das groß genug ist, damit auch Barbies aufrecht stehen können.

Die Anleitung dazu im Video:

Ikea Hacks verschönern Kinderzimmer#2:

Ein Fußballtor mit Lack

Auch die Jungs sollen natürlich nicht zu kurz kommen. Vor allem die, die gern kicken, freuen sich auf diesen Ikea Hack. Dafür wird zunächst ein Lack Tisch verwendet. Damit es auch mal Erfolgserlebnisse gibt, empfiehlt es sich, den größeren Tisch zu nehmen. Beim Zusammenbau wird die mittlere Platte einfach weggelassen. Die so entstehende große Öffnung dient als Tor.

Ohne Netz aber kein Tor. Von den vorderen „Pfosten“ wird über die hinteren Tischbeine ein ausreichend großes Netz gespannt und mit kleinen Nägeln vorsichtig befestigt. Um auch auf der Oberfläche für Action zu sorgen, wird die in ein Fußballfeld verwandelt. Das geht mit der passenden Klebefolie.

Ikea Hacks im Kinderzimmer: Auch die Jungs sollen natürlich nicht zu kurz kommen. (#01)

Ikea Hacks im Kinderzimmer: Auch die Jungs sollen natürlich nicht zu kurz kommen. (#01)

Ikea Hacks toll Ideen fürs Kinderzimmer #3:

Lack als Maltisch

Die Ikea Hacks für Kinder zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie meist ohne großen Aufwand umgesetzt werden können. So auch hier, wenn sich der Lack Tisch, diesmal ist die Größe egal, in einen Maltisch verwandelt.

Dafür wird der Tisch einfach mit Tafelfarbe gestrichen. Die ist im Baumarkt erhältlich und hat nach dem Trocknen den tollen Effekt, dass man mit Kreide auf ihr malen kann. Mit einem nassen Schwamm lässt sich das Gemalte jederzeit problemlos entfernen.

Überhaupt ist Tafelfarbe ein stiller Held im Kinderzimmer. Bevor sich an Wänden oder Schranktüren kreativ ausgelassen wird, lieber eine Schranktür oder die Seite eines Schrankes mit Tafelfarbe lackieren und so eine neue Spielwiese freigeben. Damit wird die Wand auch gleich uninteressant.

Die Ikea Hacks für Kinder zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie meist ohne großen Aufwand umgesetzt werden können. (#02)

Die Ikea Hacks für Kinder zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie meist ohne großen Aufwand umgesetzt werden können. (#02)

Mit Ikea Hacks leuchten Kinderaugen #4:

Lack als Lego-Paradies

Mit Lego lassen sich grandiose Spielelandschaften zaubern und kreiieren. Kaum ein Spielzeug ist wohl so vielfältig und wandelbar wie die kleinen bunten Steinchen. Die kleinen bunten Steinchen tun aber auch weh, wenn man barfuß auf sie tritt. Denn Ordnung im Lego-Paradies zu schaffen, ist gar nicht so einfach.

Mit einem der Tische aus der Lack-Serie von Ikea sind aber mehrere Möglichkeiten denkbar, nicht nur Ordnung in das Lego-Chaos zu bekommen. Mit einer aufgeklebten Grundplatte versehen, verwandelt sich der Lack-Tisch in einen Lego-Spieltisch.

So wird es gemacht:

Etwas mehr handwerkliches Geschick muss mitbringen, wer aus dem Tisch zugleich noch ein Lego-Lager bauen möchte. Entweder werden innen an den Tischbeinen Schienen angebracht, um eine Kiste bequem ein- und ausziehen zu können, in der die Steine verschwinden. Oder man baut in das größere Lack-Modell direkt eine Kiste ein, wobei in die Oberfläche ein ausreichend großes Loch geschnitten wird. Die Ränder der Kiste werden anschließend an der Oberfläche verklebt, so dass keine scharfen Kanten entstehen.

Ein ausführliches Tutorial dazu:

Ikea Hacks was Kindern gefällt #5:

Das Traktoren-Bett

Mit ein wenig Aufwand muss kalkulieren, wer seinem Kind ein Traktoren-Bett selber bauen möchte. Als Grundlage dafür dient ein Kinderbett von Ikea. Die ganz einfachen Modelle wie Fjellse oder Tarva sind dafür bereits ausreichend. Nun ist Fantasie gefragt. Mit MDF-Platten, viel Ausmessen, Sägen und Lackieren sieht das Bett am Ende aus wie ein Traktor.

Ikea Hacks für das Kinderbett #6:

Mit Vollspeed ins Bett

Das Ins-Bett-Gehen kann schonmal ein leidiges Thema sein. Aber sicherlich nicht, wenn das Bett zum schnellen Flitzer umgebaut ist. Das geht auch mit weniger Aufwand als der oben vorgestellte Traktor. Als Grundlage dient das Bett Sundvik, aber auch andere Modelle können so noch etwas getunt werden.

Dafür werden einfach aus Pappe oder Tonkarton Scheinwerfer und ein Kühlergrill ausgeschnitten und am Fußende mit Kleber angebracht. Ein echtes Nummernschild mit dem Namen des Fahrers lässt sich online finden. Mit der passenden Bettwäsche steht einem schnellen Einschlafen garantiert nichts im Wege.

Ikea Hacks für Kinder #7:

Hängematte unter dem Hochbett

Hochbetten sind in vielen Kinderzimmern sinnvoll, wo Platz eher Mangelware ist. So lässt sich bequem unter dem Bett Platz schaffen. Zum Beispiel für eine Hängematte. Die wird einfach am Gestell befestigt, so dass sich bequem nicht nur die Seele baumeln lassen lässt.

Ikea Hacks für Kinderzimmer: Es lässt sich bequem unter dem Bett Platz schaffen. Zum Beispiel für eine Hängematte. (#03)

Ikea Hacks für Kinderzimmer: Es lässt sich bequem unter dem Bett Platz schaffen. Zum Beispiel für eine Hängematte. (#03)

Ikea Hacks fantasievoll für Kinder #8:

Mosslanda-Wölkchen

Die kleinen Mosslanda-Leisten aus dem Ikea-Sortiment sind eigentlich als Bilderleisten gedacht. Im Kinderzimmer können sie aber auch gut anderweitig verwendet werden, zum Beispiel als Sitzplatz für Kuscheltiere oder ähnliches. Besonders hervorheben lassen sie sich, wenn sie in kleine Wolken verwandelt werden. Dafür wird einfach eine kleine Wolke an die Wand gezeichnet, die dann als Hintergrund für das Mini-Regal dient. Am besten machen sich die kleinen Mosslanda-Wölkchen an einer farbenfrohen Tapete, damit sie sich auch deutlich vom Hintergrund abheben.

Licht im Kinderzimmer mit Ikea Hacks  #9:

Eine Lampe als Heißluftballon

Auch mit der Beleuchtung lassen sich zahllose Sachen zaubern. Vor allem die beliebten Regolit Lampenschirme bieten sich dafür an. Die sind aus Papier und können nach Herzenswunsch gestaltet werden. Zum Beispiel als Heißluftballon. Dafür wird der Lampenschirm einfach nach Wunsch mit Tonkarton in lustigen Mustern beklebt oder bemalt. Mit Schnüren wird unten ein selbstgebastelter Korb an der Lampe befestigt und fertig ist der selbstgebastelte Heißluftballon.

Zudem kosten die Regolit Lampenschirme nur wenig und so kann man auch ab und an die Lampe auswechseln, wenn man auf einen Heißluftballon keine Lust mehr hat.

Ikea Hacks für das Kinderzimmer #10:

Sitzbank aus einem Kallax Regal

Auch Kinder brauchen beim Spielen eine Pause. Eine Sitzmöglichkeit und zusätzlichen Stauraum schafft ein zur Sitzbank umfunktioniertes Kallax Regal. Um bequem sitzen zu können, wird ein dicker Schaustoff passgenau zugeschnitten und mit einem Stoff nach Wahl ummantelt. Damit er nicht verrutscht, empfiehlt es sich, ihn mit Klett an der Sitzbank zu befestigen. Unten drunter ist Platz für Körbe, in denen ganz bequem (und vor allem schnell) Spielzeug verschwinden und genauso schnell wieder vorgeholt werden kann.


Bildnachweis:© Shutterstock – Titelbild: Vasilyev Alexandr – #01:  Photographee.eu – #02: Photographee.eu  – #03: Vasilyev Alexandr


Heimwerker-news.de und IKEA ™ (IKEA Systems B.V.) sind voneinander unabhängig, stehen in keiner finanziellen Verbindung zueinander. Alle Aktivitäten von Heimwerker-news.de oder Inhalte dieser Seite wurden nicht von IKEA ™ autorisiert.

About Author

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply