Ikea Hacks für Regale: So lässt sich aus Regalen noch mehr rausholen

0

Kallax und Billy sind die wohl bekanntesten und am weitest verbreiteten Ikea Regale. Sie bieten nicht nur jede Menge Stauraum und sind in den unterschiedlichsten Varianten erhältlich. Etwas aufgemotzt, verpasst man ihnen einen neuen, einzigartigen Look. Oder man wandelt sie etwas ab, so dass sie gleich eine neue Funktion bekommen. Wir haben ein paar Ideen für Kallax, Billy und Malm herausgesucht. Unsere Ikea Hacks für Regale.

Ikea Hacks für Regale nett gestaltet#1:

Kallax wird zum Sideboard

Das Kallax-Regal firmierte jahrelang unter dem Namen Expedit und hat den erfolgreichen Vorgänger mit minimalen Änderungen im Ikea-Programm ersetzt. Der Beliebtheit hat das keinen Abbruch getan, das Regal ist schließlich unglaublich wandelbar und flexibel einsetzbar. Wie man aus dem etwas schnöden Möbelstück zum Beispiel ein cooles Sideboard macht?

An die Unterseite werden an den Ecken vier Füße befestigt (gibt es auch im Ikea Sortiment). Einzelne Fächer können entfernt werden, um ein größeres zusammenhängendes Fach zu schaffen. Mit Schienen, passgenau zugeschnittenem Holz werden die Fächer mit Türen und Schubläden ausstaffiert. Schicke Griffe machen den Rest, bevor das komplette Kallax-Regal neu lackiert wird.

Hier wurde nicht neu lackiert, sondern schmale Furniere aufgeklebt, die für eine edle Holzoptik sorgen.

Kaum zu glauben, dass darunter ein einfaches Kallax-Regal steckt.

Ikea Hacks für Regale: Als Basis eignet sich ein weißes Kallax-Regal mit zwei mal vier Fächern. Das hat die perfekte Höhe. (#01)

Ikea Hacks für Regale: Als Basis eignet sich ein weißes Kallax-Regal mit zwei mal vier Fächern. Das hat die perfekte Höhe. (#01)

Regal-Ideen mit Ikea Hacks #2:

Kallax in der Küche

Aber Kallax kann noch mehr. Mit etwas Fantasie und ein wenig handwerklichem Geschick ist auch ein Einsatz als Küchenmöbel denkbar. Dabei wird nach dem gleichen Prinzip wie beim Umbau zum Sideboard vorgegangen.

Zunächst werden Füße installiert. Am besten auf höhenverstellbare zurückgreifen, damit die Höhe der Unterschränke später den Küchengeräten angepasst werden kann. Türen und Schubkästen verwandeln das Kallax-Regal in ein geschlossenes. Darauf kommt zum Schluss eine passgenaue Arbeitsplatte. Auch einem Einsatz als Hängeschrank steht nichts im Wege. Vor allem für Küchen, wo es eng ist, eignet sich diese schmale Lösung.

Aber auch für große Küchen gibt es eine Lösung mit Kallax-Regalen. Zwei Kallax mit je zwei mal zwei Fächern aneinander stellen und frei im Raum als Kücheninsel positionieren. Eine angepasste Arbeitsplatte obendrüber und schon gibt es zusätzlichen Platz zum Gemüse schnippeln und unten drunter finden Pfannen und Töpfe neuen Stauraum.

So könnte es auch aussehen:

Regale mit besonderem chic durch Ikea Hacks#3:

Das Malm Makeover

Die Umsetzung der nächsten Idee erfordert nicht sonderlich viel Aufwand. Die Malm-Serie kommt von Haus aus schon mit Schubladen, so dass die nicht erst extra eingebaut werden müssen. Das Design besticht durch seine geradlinige Eleganz und steht für eine moderne Einrichtung.

Wem die bloße Kommode aber zu langweilig ist, der kann das Malm-Regal entsprechend aufmotzen. Das geht mit einer Klebefolie. Mit der lässt sich zum Beispiel die Oberfläche mit einer spannenden Marmor-Optik versehen. Designs gibt es unzählige und so lässt sich das Regal individuell gestalten. Beim Anbringen der Klebefolie muss nur darauf geachtet werden, dass keine Lufteinschlüsse entstehen, die sonst unschöne Blasen auf der Oberfläche zur Folge haben.

So wird die Klebefolie angebracht:

Aber nicht nur Folien sind möglich. Die Möbelstücke lassen sich auch mit stilvollen Ornamenten verzieren und so gehörig aufmotzen:

Ikea Hacks für Regale mit Fantasie #4:

Mit Lego zum Hingucker

Mit Lego wird ein Ikea Regal zum absoluten Hingucker. Als Basis dafür lässt sich beinahe jedes Regal, jedes Sideboard oder jeder Tisch aus der Ikea Serie verwenden. Je größer er ist, umso mehr Legosteine werden benötigt.

Dabei wird um das Möbelstück einfach Lego gesteckt und schließlich verklebt. Stein für Stein bis am Ende eine gänzlich einzigartige Optik herauskommt.

Einfacher geht es mit Klebefolie, die auch in Lego-Optik erhältlich sind.

Ikea Hacks für Regale raumhoch #5:

Billy wird raumfüllend

Gerüchten zufolge wird Bewerbern bei Ikea ein noch verpacktes Billy-Regal hingelegt, das sie ohne Anleitung zusammenbauen müssen. So soll sich ihr Verständnis für die Möbel von Ikea zeigen. Wer folgenden Ikea Hack Regal ausprobiert hat, kann Billy-Regale anschließend im Schlaf zusammenbauen.

Die schmalen Varianten der beliebten Regale eignen sich nämlich perfekt dazu, um Lücken zu füllen und neuen Stauraum ungekannten Ausmaßes zu erschließen. Ein kompletter Flur oder schmale Räume lassen sich mit Billys raumhoch bestücken. Zwischenkonstruktionen erlauben so die komplette Wandnutzung.

Ikea Hacks für Regale: Ein kompletter Flur oder schmale Räume lassen sich mit Billys raumhoch bestücken. (#02)

Ikea Hacks für Regale: Ein kompletter Flur oder schmale Räume lassen sich mit Billys raumhoch bestücken. (#02)

Ikea Hacks für Regale mit LED#6:

Besta mit Ambient-Light

Besta ist eine Wohnzimmer-Serie von Ikea, die mit allerlei Regalen und in vielen Farbvarianten erhältlich ist. Die einzelnen Module sind extrem flexibel und mit Füßen oder freischwebend zu haben. Mit einer einfachen LED-Leiste erstrahlen sie als TV-Möbel in einem neuen Glanz.

Dafür wird hinter den Regalen einfach eine zwei Zentimeter breite Holzleiste installiert. Auf die wird ein durchgehender LED-Strip geklebt. Die Steuerungseinheit verschwindet elegant im Regal. Auf Knopfdruck strahlt ein angenehmes indirektes Licht von hinten aus dem Besta-Regal und sorgt je nach Farbe für unterschiedliche Atmosphären.

Ikea Hacks für Regale #7:

Besta für die Hauselektronik

Zwar schwören alle Technikhersteller auf eine mehr und mehr kabellose Zukunft. Die Realität ist allerdings nur in den wenigsten Wohnungen angekommen und selbst moderne Smart-Home-Technologien müssen in der Regel mit einem Kabel an den Router angeschlossen werden, der wiederum auch an einem Kabel hängt.

Das heimische Netzwerk lässt sich in einem umfunktionierten Besta-Schrank allerdings sehr gut verstecken. Mit Löchern für die Kabel versehen und einem oder mehreren Regalböden lässt sich in den größten Kabelsalat etwas Ordnung bringen. Dazu lassen sich auch Modem und Router sowie eine Netzwerkfestplatte bequem im kleinen Besta-Würfel verstecken.

Ikea Hacks Interessantes für Regale #8:

Ivar auf dem Balkon oder im Garten

Die Ikea Ivar-Regale kommen in einer unbehandelten Holzoptik daher und sind für den Einsatz in Abstellräumen oder in Kellern gedacht. Das Regalsystem ist dabei das wahrscheinlich flexibelste von Ikea. Die rustikale Optik lässt sich aber auch gezielt einsetzen. Auf dem Balkon oder der Terrasse kann ein Ivar-Regal so zum Beispiel nicht nur als Stauraum dienen, sondern gleichzeitig als Rankhilfe für Kletterpflanzen.

Bei der Nutzung im Außenbereich sollten die Holzelemente allerdings mit einem schützenden Lack behandelt werden.

Was für Ideen habt ihr noch, wie sich Ikea Regale hacken lassen? Schreibt es in die Kommentare.


Bildnachweis:© Shutterstock – Titelbild: Africa Studio – #01: Tr1sha – #02: Photographee.eu


Heimwerker-news.de und IKEA ™ (IKEA Systems B.V.) sind voneinander unabhängig, stehen in keiner finanziellen Verbindung zueinander. Alle Aktivitäten von Heimwerker-news.de oder Inhalte dieser Seite wurden nicht von IKEA ™ autorisiert.

About Author

Iris Martin, Jahrgang bleibt ein gut gehütetes Geheimnis, ist Mutter zweier Kinder. Rabauke 1 und Rabauke 2 sind Wunschkinder ersten Grades, treiben ihre Eltern regelmäßig an den Rand der Verzweiflung und wissen sie von dort mit einem lieblichen Augenaufschlag wieder wegzuholen. Iris ist derzeit mit ihren beiden Jungs zu Hause, genießt das Leben als Vollzeitmami und hält das Chaos so im Rahmen. Neuen Herausforderungen stellt sie sich dabei gerne – immer gut gewappnet mit dem Wissen, das nur aktiv agierende Eltern haben können.

Leave A Reply