Sichtschutz für Terrasse oder Balkon

0

Die Temperaturen werden endlich wieder wärmer und die Sonnenstrahlen laden zum Verweilen auf der Terrasse oder dem Balkon ein. Was gibt es Schöneres als unter freiem Himmel das Wetter zu genießen?

Einziger Wermutstropfen: Die Terrasse oder der Balkon sind kein persönlicher Rückzugsort, sondern gleichen vielmehr einem Präsentierteller. Ein innovativer Sichtschutz für Balkon oder Terrasse schafft schnell Abhilfe und sieht dazu auch noch gut aus!

Schöne Sichtbarrieren für Balkon und Terrasse

Ein Sichtschutz zahlt sich aus: Tun und lassen Sie auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon, was Sie mögen – eine Sichtbarriere bewahrt Sie beim Relaxen vor zufälligen oder neugierigen Blicken der Nachbarn. Ferner kann ein Sichtschutz gleich mehrere Aufgaben übernehmen. Profitieren Sie von einer Sichtbarriere, die gleichzeitig auch Sonne, Wasser oder Wind abschirmt.

Wer bei dem Gedanken an einen Sichtschutz direkt an schwere Zäune aus Holz denkt, der hat weit gefehlt. Zwar sind die Modelle aus Holz vor allem bei Restaurants oder Schrebergärten beliebt, dennoch haben sich mittlerweile auch andere schöne Alternativen etabliert. Dabei ist der Fantasie keine Grenze gesetzt: Nahezu alle Materialien eignen sich dazu, als Sichtbarriere eingesetzt zu werden. Das Einzige, was dabei zählt, sind die individuellen Vorlieben der Terrassen- oder Balkonbesitzer.

Sichtschutz für den Balkon: Dieser Sichtschutz ist schnell montiert - und hält, was er verspricht: Privatsphäre pur! (#01)

Sichtschutz für den Balkon: Dieser Sichtschutz ist schnell montiert – und hält, was er verspricht: Privatsphäre pur! (#01)

Holz, Metall und Stoff: Variantenreicher Sichtschutz

Wer den traditionellen Sichtschutz mag, der fährt mit einem Zaun aus Holz gut. Ob Naturbelassenes Bambus oder lasiertes bzw. gestrichenes Holz – im Baummarkt gibt es eine große Auswahl an Holzrahmen, die neugierige Blicke unterbinden. Achten Sie bei der Befestigung des Sichtschutzzauns auf ein solides Fundament. Ebenfalls sollte dafür gesorgt werden, dass das Holz keinen stetigen Kontakt mit dem Boden hat. Feuchtigkeit könnte sich so ins aufstehende Holz ziehen und es dauerhaft beschädigen.

Eine weitere Möglichkeit für effektiven Sichtschutz bieten Zäune aus Metall. Vor allem ein Sichtschutz aus Lochblech wirkt modern und elegant. Besonderes Extra: Durch ihre Stabilität eignet sich eine metallische Sichtbarriere hervorragend als Träger für Blumenkästen und weitere schwere Installationen wie beispielsweise Sonnensegel.

Auch mit Stoff lässt sich eine schöner Sichtschutz für draußen schaffen: Ob Segeltuch, Leinen, Baumwolle oder Markisenstoff – der Vorteil an einer textilen Sichtbarriere liegt in der Flexibilität. Je nach Bedarf kann der Vorhang auf- oder zugezogen werden.

Das ist besonders für Sonnenanbeter praktisch!

Für Pflanzenliebhaber: Grüner Sichtschutz

Auch die Natur hat tolle Optionen erschaffen, den Balkon oder die Terrasse vor Blicken zu schützen. Ein mitwachsender Sichtschutz sind beispielsweise Kletterpflanzen: Kapuzinerkresse, Erbsen, kleinwüchsiger Bambus oder Bohnen eignen sich perfekt dafür, um im Sommer auf Balkon und Terrasse Schatten zu spenden und gleichzeitig fremde Blicke abzuwehren. Damit sich die Pflanzen hochranken können, benötigen Sie ein Rankgitter, Nylonschnüre oder ein Stahlseil. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, dienen Rankgewächse als erstklassiger natürlicher Sichtschutz.

Auch Balkonkästen oder Pflanzkübel verschönern Balkon oder Terrasse und sind zudem eine besondere Sichtbarriere. Je nachdem, für welche Pflanzen Sie sich entscheiden, ist der Sichtschutz größer. Hohe und breite Gewächse eignen sich als Sichtbarriere tendenziell besser, als ganz normale niedere Fensterblumen. Das Silber-Ährengras macht sich besonders gut in Pflanzkübeln. Mit einer Höhe von etwa 80 Zentimetern bietet es einen tollen Schutz vor neugierigen Blicken.

Beim Thema Sichtschutz gibt es vielfältige Möglichkeiten, um Terrasse oder Balkon vor fremden Blicken zu schützen.

Hierbei gilt: Erlaubt ist, was gefällt!


Bildnachweise: © Fotolia Titelbild: beachfront – #01 Elenathewise



Share.

About Author

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Leave A Reply