Tapete schwarz weiß: Neuer Trend für moderne Wohnungen

0

Tapeten gelten nicht gerade als modern und angesagt? Das ist längst Vergangenheit, denn mit den neuen Trends wie beispielsweise einer Tapete schwarz weiß kann man jedem Raum einen coolen Look verleihen.

Tapete schwarz weiß: Perfekte Wahl für jeden Einrichtungsstil

Tapeten bieten eine tolle Möglichkeit der Raumgestaltung. Wer Lust auf den sprichwörtlichen Tapetenwechsel hat, kann unter einer unglaublichen Vielfalt moderner Tapeten wählen. Die Wandtapete besteht nicht mehr zwangsläufig aus Papier, sondern aus Vlies, Kunststoff oder wird mit Naturstoffen sowie Metallfolien beschichtet. Die Tapete schwarz weiß gibt es in vielen verschiedenen Mustern und Oberflächenstrukturen. Sehr beliebt ist die klassische Mustertapete, wobei auch hier die Auswahl riesig ist. Streifentapeten und Tapeten in Betonoptik unterstreichen den angesagten Modern Urban Trend. Wer es ein wenig verspielter mag, wählt eine Wandtapete mit zarter Bordüre oder floralem Design. Schlichte schwarze oder weiße Tapeten können mit einem extravaganten Wandaufkleber aufgepeppt werden und mit einer Tapete im modernen Querformat kann man eine ganz besondere Optik erzeugen. Erlaubt ist, was gefällt!

Tapeten bieten eine tolle Möglichkeit der Raumgestaltung. Wer Lust auf den sprichwörtlichen Tapetenwechsel hat, kann unter einer unglaublichen Vielfalt moderner Tapeten wählen.(#01)

Tapeten bieten eine tolle Möglichkeit der Raumgestaltung. Wer Lust auf den sprichwörtlichen Tapetenwechsel hat, kann unter einer unglaublichen Vielfalt moderner Tapeten wählen.(#01)

Tapete schwarz weiß: Die Faszination einer klassischen Farbkombination

Die Farbkombination schwarz weiß hat einen ganz besonderen Reiz, der sich aus dem Kontrast erklärt, der größer nicht sein kann. Schwarz weiße Muster ermöglichen eine besondere Optik und mit einem gezielten Einsatz dieser beiden Farben bei der Wand- und Deckengestaltung werden verblüffende optische Effekte erzielt. Weiße Decken lassen einen Raum höher wirken und die geschickte Kombination von schwarzen und weißen Elementen öffnet den Raum optisch und erzeugt ein großzügiges Raumgefühl in einem relativ kleinen Zimmer.

Die Tapete schwarz weiß zu wählen, bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Darüber hinaus sind diese Wandtapeten sehr anpassungsfähig und können mit unterschiedlichen Holztönen und Möbeln harmonisch kombiniert werden. Die Tapeten wirken zeitlos elegant und geben dem Raum dennoch den gewissen Pfiff.

Wandtapete: Deko-Möglichkeiten in schwarz weiß

Wenn man sich farblich darauf festlegt, eine Tapete schwarz weiß als Wandschmuck zu nutzen, hat man eine sehr große Auswahl. Es gibt verschiedene Arten von Tapeten:

  • Mustertapete
  • Streifentapeten
  • strukturierte Tapeten
  • Fototapeten
  • Bordüren
Die Mustertapete ist der absolute Klassiker unter den Tapetenarten. Ob als Papier- oder als Vliestapete: Es gibt Tapeten mit den unterschiedlichsten Mustern. (#02)

Die Mustertapete ist der absolute Klassiker unter den Tapetenarten. Ob als Papier- oder als Vliestapete: Es gibt Tapeten mit den unterschiedlichsten Mustern. (#02)

Mustertapete: Traditionell oder avantgardistisch?

Die Mustertapete ist der absolute Klassiker unter den Tapetenarten. Ob als Papier- oder als Vliestapete: Es gibt Tapeten mit den unterschiedlichsten Mustern. Florale Designs mit einer zarten Bordüre unterstreichen den Landhausstil und sind seit vielen Jahren beliebt. Die moderne Betonoptik passt wiederum ganz hervorragend zu einem urbanen Einrichtungsstil. Hier kommen besonders die täuschend echt anmutenden Tapeten mit Fotodrucken zum Einsatz, mit denen die coole Betonoptik realistisch dargestellt wird.

Fans geometrischer Formen entscheiden sich ebenfalls oft dafür, die Tapete schwarz weiß zu wählen, denn diese Farbkombination bringt diese gradlinigen Formen optimal zur Geltung. Einen besonderen Effekt erzielt man mit einer Wandtapete im Querformat, auf der mit geometrischen Formen ein ausdrucksstarkes Design erzeugt wird. Derartige Tapeten sind schicke Eyecatcher, welche die Funktion eines riesigen Wandbilds erfüllen.

Streifentapeten: Spannende Gestaltungsmöglichkeiten

Streifentapeten gibt es ebenfalls in den unterschiedlichsten Designs. Sie lassen sich großflächig verarbeiten oder als Unterbrechung eines anderen Musters. Das Streifendesign wirkt elegant und bietet gute Möglichkeiten, einen Raum optisch größer erscheinen zu lassen. Schwarz weiße Streifen im Querformat sind außerdem perfekt geeignet, um die Wand optisch zu untergliedern. Das Angebot reicht von breiten Blockstreifen bis zum Design mit dezenten dünnen Streifen. Schwarze Streifen können außerdem als Umrandung großer Wandaufkleber genutzt werden.

Eine strukturierte Tapete strahlt eine gewisse Dynamik aus, sodass schwarz weiße Muster nicht zu kühl wirken. (#03)

Eine strukturierte Tapete strahlt eine gewisse Dynamik aus, sodass schwarz weiße Muster nicht zu kühl wirken. (#03)

Strukturierte Tapeten: Stilvolle Deko-Elemente

Eine strukturierte Tapete bietet nicht nur zwei Dimensionen, sondern mit der Struktur eine dritte Dimension und damit eine besonders interessante Optik. Durch eine eingeprägte Oberflächenstruktur entsteht eine räumliche Anmutung. Schwarze und weiße Designs kommen auf einer Strukturtapete besonders gut zur Geltung und gleichzeitig sorgt diese klassische Farbkombination dafür, dass die Tapete nicht überladen wirkt. Eine strukturierte Tapete strahlt eine gewisse Dynamik aus, sodass schwarz weiße Muster nicht zu kühl wirken.

Fototapeten: Effektvolle Hingucker in schwarz weiß

Digitale Drucktechniken ermöglichen die kostengünstige Herstellung eindrucksvoller Fototapeten. Besonders angesagt sind individualisierte Tapeten, mit denen eigene Fotos im riesigen Format an die Wand gebracht werden. Da ein großformatiges Bild an sich schon einen starken Effekt ergibt, entscheiden sich viele Fans der Fototapete dafür, bei der Farbwahl zurückhaltender vorzugehen und die Motive in schwarz und weiß drucken zu lassen. Andererseits lässt eine schwarz weiße Fototapete die Kontraste besonders klar hervortreten und dadurch erscheint das Motiv greifbar, sodass ein starker visueller Eindruck erzielt wird. Fototapeten gibt es auch im Querformat oder als Quadrat.

Digitale Drucktechniken ermöglichen die kostengünstige Herstellung eindrucksvoller Fototapeten. (#04)

Digitale Drucktechniken ermöglichen die kostengünstige Herstellung eindrucksvoller Fototapeten. (#04)

Bordüre: Dezente Akzente in schwarz weiß

Mit einer Bordüre kann man verschiedene Effekte erzielen. Zum einen wird damit eine schlichte Tapete optisch aufgewertet und zum anderen kann man mit schönen Bordüren für ein besonders harmonisches Gesamtbild sorgen. Bordüren sind schmale Tapetenrollen, die teilweise sogar selbstklebend ausgestattet sind, sodass es selbst für Laien relativ einfach ist, sie an der Wand anzubringen. Schwarze Bordüren bilden einen reizvollen Kontrast zu einer eher schlichten weißen Tapete und weiße Bordüren passen hervorragend zu einer eher dunklen Tapete. Bordüren können als Abschluss der Tapete deckennah angebracht werden und damit den Raum optisch vergrößern oder dafür sorgen, dass eine hohe Decke niedriger erscheint.

Tapete schwarz weiß: Einrichtungsstatement für trendbewusstes Wohnen

Schwarz weiße Tapeten liegen voll im Trend. Mit dieser klassischen Farbkombination lassen sich in jedem Raum schöne Effekte erzielen. Obwohl schwarz weiße Tapeten sehr klare Kontraste ermöglichen, wirken diese Wandtapeten nicht zwangsläufig kühl wie die Schwarz-Weiß-Designs der 80er Jahre. Feine Linien und Schraffuren ergeben ein sanfteres Bild und erscheinen fast grau. Trotzdem bringt die Farbe Schwarz auch filigrane Muster und zarte Figuren optimal zur Geltung. Motive, die wie leichte Zeichnungen wirken, verleihen dem Raum eine luftige Atmosphäre und auch für die Schriftzüge großer Wandaufkleber eignet sich die Kombination dieser Farben perfekt.

Tapete schwarz weiß: Forale Designs in neuem Look

Die Farbkombination wird außerdem sehr gern genutzt, um ansonsten eher traditionellen Mustern einen angesagten Look zu geben. Florale Muster gehören schon immer zu den besonders beliebten Designs für Tapeten und dementsprechend haftet ihnen der Ruf an, altmodisch zu sein. Wer florale Muster liebt und dennoch eine moderne Einrichtung bevorzugt, kann dies mit schwarz weißen Tapeten optimal umsetzen. Blätter, Kirschzweige oder großflächige Anemonen wirken in schwarz weiß edel und zeitlos schön.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Von Tapeten mit kleinen schwarzen Punkten bis zu großformatigen Mustern, die den Maximalkontrast besonders klar zur Geltung bringen, reicht die Auswahl. (#05)

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Von Tapeten mit kleinen schwarzen Punkten bis zu großformatigen Mustern, die den Maximalkontrast besonders klar zur Geltung bringen, reicht die Auswahl. (#05)

Wallpapers in schwarz weiß

Ein wichtiger aktueller Tapetentrend sind die plakativen Wallpaper Tapeten, bei denen große schwarze und weiße Flächen klar voneinander abgegrenzt werden, um den maximalen optischen Kontrast zu erzielen. Bei diesen minimalistischen Designs werden Kreise, Blockstreifen, Ellipsen oder Dreiecke in Szene gesetzt. Verblüffende Effekte werden außerdem mit geometrischen 3D-Tapeten erzielt. In Kombination mit einer designorientierten Einrichtung wirken diese Tapeten besonders schön.

Maximaler Kontrast an der Wand: Tapete schwarz weiß

Schwarz weiß Kontraste sind einer der wichtigsten Tapetentrends. Diese Farbkombination ist einerseits absolut zeitlos und minimalistisch und andererseits lassen sich damit die interessantesten optischen Effekte erzielen. Ein weiterer Vorteil und Grund für die Beliebtheit schwarz weißer Tapeten ist die Tatsache, dass sich diese Farben hervorragend kombinieren lassen. Man muss nicht die Möbel austauschen, wenn man renoviert, sondern findet sowohl für traditionell als auch für modern eingerichtete Wohnungen die passenden schwarz weißen Tapeten.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Von Tapeten mit kleinen schwarzen Punkten bis zu großformatigen Mustern, die den Maximalkontrast besonders klar zur Geltung bringen, reicht die Auswahl. Fototapeten mit individuellen Motiven, Szenen aus der Natur oder mit Kunstdrucken sind auffällige Highlights, wohingegen mit schlichten Streifen Räume dezent optisch strukturiert werden können. Sehr schön ist die Kombination von üppigen Ornamenten und schlichten Streifendesigns. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Mit schwarz weißen Tapeten kann man einen klassischen, einen modernen, einen designorientiert avantgardistischen oder einen ländlichen Einrichtungsstil unterstreichen und auch für ein Zimmer im angesagten Vintage-Look sind diese Wandtapeten ebenfalls bestens geeignet.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Cre8 design -#01: _PlusONE-#02: _PlusONE-#03: Cinematographer -#04: Theodore Trimmer -#05:  Koksharov Dmitry _

About Author

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Comments are closed.