Schlammsauger und Teichsauger: die 3 größten Fehler beim Online-Kauf

0

Sie haben einen Gartenteich oder einen Pool im Grundstück und müssen nun feststellen, dass sich der Boden mit unschönen und das Wasser trübenden Ablagerungen gestaltet hat. Noch besteht kein Grund zur Panik, denn mit einem Schlammsauger können Sie diesem Problem nicht nur einmalig, sondern dauerhaft den Kampf ansagen.

Der Schlammsauger wird zu Ihrem wichtigsten Arbeitsmittel in der Teich- und Poolreinigung, da er Ablagerungen auf dem Boden wegsaugt und dadurch die klare und von Ihnen gewünschte Wasserqualität erhält.

Doch ist es gar nicht so einfach, in der Vielfalt an Angeboten ein wirklich überzeugendes Modell zu finden und sich nicht allein vom Preis lenken zu lassen. Fakt ist, bei einer Online-Bestellung sollten Sie den Preis außen vor lassen und die Suche anhand von realen Nutzermeinungen und Kriterien anderer Käufer vornehmen. Auch der alleinige Fokus auf die Beschreibung des Herstellers erweist sich als einer der drei größten Fehler bei Bestellungen im Web.

Fehler 1: ein günstiger Schlammsauer reicht aus

Sie haben nur einen kleinen Teich und sind daher der Meinung, dass Sie mit einem günstigen Modell für die gelegentliche Reinigung des Bodens durchaus eine richtige Entscheidung treffen. Doch ein günstiger Preis hat seine Ursache, denn auch der Händler im Netz hat nichts zu verschenken und kalkuliert die Konditionen anhand der Leistung und Performance des Teichsaugers. Wenn Sie sich für ein sehr preiswert erscheinendes Gerät entscheiden, könnte diese Wahl zulasten der Qualität und Leistung gehen und Sie vor ein Rätsel stellen. Leistungsarme Geräte eignen sich für sehr minimale Verschmutzungen und werden mit Algen oder Ablagerungen, mit Schlamm und sonstigen Rückständen am Boden von Pools und Gartenteichen nicht fertig. Besser ist es, wenn Sie sich in der Vielfalt für Schlammsauger umsehen, und zwar auf den Preis achten, die Leistung aber in den Kauf einbeziehen und Ihre Überlegung von Vergleichen und Kundenmeinungen abhängig machen.

Fehler 2: nur auf die Herstellerangaben vertrauen

Haben Sie jemals ein Produkt verkauft, dass vom Hersteller nicht positiv oder gar mit einer negativen Tendenz beschrieben wurde? Sicherlich nicht, denn die Produktbeschreibung ist immer verkaufsfördernd und zielt darauf ab, Sie ohne Beratung und ohne die Kenntnis zur Haptik und Funktionalität zu einem Onlinekauf zu animieren. Das heißt nicht, dass ein Hersteller oder Händler falsche Angaben zum Schlammsauger machen und Ihre Entscheidung auf Fehlern in der Beschreibung beruht.

Während Sie die Verarbeitung, das Material und die Leistung in einem lokalen Geschäft prüfen können, müssen Sie beim Online-Anbieter auf die richtigen Angaben vertrauen und sollten sich daher auch andere Meinungen einholen. Vor allem echte Rezensionen von Käufern stehen im Vordergrund und sind eine Basis, mit der Sie Fehlentscheidungen ausschließen und sich auf ein Gerät nach Ihrem Anspruch konzentrieren können. Beschreibt ein Hersteller seinen Schlammsauger als äußerst leistungsstark und gut, lohnt sich die Überprüfung der Kundenmeinungen und lässt zum Kauf tendieren, bestätigen diese die Angaben des Herstellers und geben Ihnen somit beim Onlinekauf Sicherheit.

Fehler 3: zu wenig Leistung für zu viel Arbeit

Ein großer Pool, ein Naturteich oder ein Gartenteich mit Fischbesatz verschmutzt stärker als ein kleines Gewässer, das Sie obendrein über Nacht abdecken. Um beim Teich- und Schlammsauger richtig zu wählen, sollte die Leistung der Füllmenge angepasst und dem Volumen des Wassers angelehnt sein. Für ein 800-Liter-Aquarium benötigen Sie natürlich nur ein handliches und kleines Modell, doch wird dieses beim 80.000-Liter-Pool wenig Erfolg bringen und den Aufwand zur Reinigung als unnütze Investition von Zeit erscheinen lassen. Ein Vergleich gleich leistungsstarker Modelle lohnt sich und auch ein Fokus auf den Testsieger lässt Fehlentscheidungen ausschließen. Wie immer gilt, definieren Sie vor dem Kauf Ihren Anspruch und Bedarf, ehe Sie den Vergleich vornehmen und sich für ein zum Wasservolumen passendes Modell mit entsprechender Leistung entscheiden.

Fazit

Der Kauf von Schlamm- und Teichsaugern ist eigentlich Vertrauenssache. Das heißt nicht, dass Sie auf günstigere Online-Bestellungen verzichten und sich auf den lokalen Handel berufen müssen. Doch bei Käufen im Internet ist die Vorsicht und Überprüfung der Fakten ein wichtiger Begleiter, möchten Sie sich vor einem Fehlkauf schützen und zum Beispiel einen Teichsauger wählen, der aufgrund seiner Leistung für eine geringere Wassermenge in Ihrem Pool keinen Erfolg bringt und den Schmutz lediglich aufwirbelt. Orientieren Sie sich an Bewertungen, lassen Sie echte Kundenmeinungen einfließen und nutzen professionelle Testergebnisse, denen Sie die Leistung und Performance von Schlammsaugern entnehmen und an Ihren Bedürfnissen orientieren können.

Achten Sie nicht primär auf eine Ersparnis, da ein Kauf mit alleinigem Fokus auf den Preis der größte Fehler ist und vor allem bei Online-Bestellungen zu Problemen führt. Ein hochwertiges Gerät muss nicht teuer sein, wird aber durchaus seinen Preis haben und diesen in harmonischer Abstimmung auf die Leistung und Stärke des Schlammsaugers aufzeigen. Kommt ihnen ein Angebot zu günstig vor, fragen Sie beim Händler nach und informieren sich über den Grund des unverkennbaren Schnäppchen Angebots.


Bildnachweis: © morguefile.com – veggiegretz

About Author

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Leave A Reply