Maulwurf im Garten: 22 einfache Tipps zur Maulwurfbekämpfung

2

Der Maulwurf im Garten ist einerseits ein recht putziges Tierchen, das dem bepelzten Gesellen in der Sendung mit der Maus gar nicht unähnlich sieht. Andererseits ist der Maulwurf beim Gärtner nie gerne gesehen. Doch was tun, wenn der Maulwurf sich im Garten erstmal häuslich niedergelassen hat und zur Maulwurfplage wird? Wie den Maulwurf vertreiben oder loswerden? Wir zeigen Ihnen 22 einfach umzusetzende Tipps, mit denen Sie den Maulwurf aus dem Garten vertreiben können.

Maulwürfe abseits der Wege im Garten: nützliche Heinzelmänner oder Maulwurfplage

„Talpa europaea“ heißen die etwa 20 cm langen schwarzen Gesellen und sie sind auch ein klares Zeichen für eine gute Bodenqualität. Die Maulwürfe machen sich im Garten nützlich. Das beginnt mit dem Vertilgen von Schädlingen wie Schnecken und Engerlingen und endet nicht beim Auflockern des Bodens. Umsichtig sind sie auch noch, denn Maulwürfe nagen im Regelfall keine Pflanzenwurzeln an.

Das wäre ja alles gut und schön, wenn – ja wenn da nicht die Maulwurfshügel wären. Eigentlich will der Maulwurf an der Stelle, an welcher der Maulwurfshügel steht, nur mal eben schnell an die frische Luft. Leider kann er die aufgestoßene Tür nach oben nicht wieder schließen. Die Maulwurfshügel stören den Gartenbesitzer doch sehr, vor allem dann wenn der Maulwurf links und rechts der Wege im Garten nach und nach eine ganze Reihe von ihnen hinterlässt und den mühsam gepflegten Rasen verwüstet. So eine Maulwurfplage nervt dann den Gärtner ganz gewaltig.

Maulwürfe im Garten: stehen unter Naturschutz

Als wenn der Maulwurf wüsste, dass man ihm nicht zu leibe rücken darf, wühlt er sich durch des Gärtners Reich. Man darf den Maulwurf im Garten weder jagen, noch fangen und schon gar nicht verletzen, geschweige denn töten. Das Einzige, was dem Gärtner bleibt, ist, den Maulwurf aus dem Garten zu vertreiben. Erfahrene Gärtner kennen so manchen guten Tipp, mit dessen Hilfe die Maulwurfsbekämpfung (wollte sagen „Maulwurf-Vertreibung“) zum Kinderspiel wird. Nicht immer reagiert der Talpa Europaea wunschgemäß. So nützlich er sich macht, so eigensinnig ist er, will man ihn aus „seinem“ Garten vertreiben.

Maulwurffalle bauen, Karbid kaufen, Maulwürfe töten: beseitigen geht gar nicht

Den Maulwurf lebend in eine Falle zu locken und sodann an einen anderen Ort zu verbringen, hat sich sicher schon so mancher Gärtner überlegt. Alleine, es ist aufgrund des Naturschutzgesetzes nicht zulässig. Daher bleibt nur, die Maulwürfe im Garten zu vertreiben um die Maulwurfplage zu beseitigen. Auch das Karbid kaufen kann man sich schenken, denn die Maulwurfbekämpfung mir Karbid ist nicht mehr erlaubt. Karbid kaufen entfällt also, auch wenn man noch vor einigen Jahren Karbid in die Maulwurfsgänge gestreut und mit Wasser versetzt hat. Die Maulwürfe sind dabei elendiglich zu Tode gekommen.

Maulwurfsbekämpfung: Gerüche und Geräusche statt Maulwurffalle

Der Maulwurf reagiert mit seinen feinen Sinnen sehr empfindlich auf Störungen in seiner Umwelt. Gerade sein Geruchssinn und sein Gehör sind daher Ansatzpunkte, dem Maulwurf die Anwesenheit im Garten zu verleiden. Nachfolgend also nun unsere Tipps um den Maulwurf nicht zu bekämpfen, sondern aus dem Garten zu vertreiben.

1. Buttersäure: das stinkt dem Maulwurf im Garten

Der intensive Geruch von Buttersäure wirkt übrigens nicht nur gegen den Maulwurf, sondern auch bei Marder, Wühlmaus, Ratte, Wolf und Wildschwein. Buttersäure ist eine natürliche Fettsäure und ist unschädlich. Sie entsteht, wenn Milchprodukte ranzig werden. Buttersäure entwickelt einen sehr starken Geruch von Erbrochenem, was dem Maulwurf unangenehm ist. Maulwürfe vertreibt man so normalerweise dauerhaft vom Grundstück.

Man kann den mit Buttersäure Maulwurf bekämpfen, ohne ihn zu verletzen. Das geht sehr einfach, indem man eine Duftbarriere aufbaut. Man gibt einige Tropfen der Buttersäure auf ein Tuch und steckt dieses Tuch in jeden Gang und in jeden Maulwurfshügel. Normalerweise dauert es etwa ein bis zwei Tage und die Maulwurfplage ist zu Ende.

2. Maulwurf vertreiben: mit Ultraschall gegen die Maulwurfplage vorgehen

Elektronische Vertreiber nennen sie sich. Die kleinen „Maulwurfschreck Solar„-Geräte verwenden Ultraschall und sollen nicht nur gegen Maulwürfe wirken, sondern auch gegen andere ungebetene Vierbeiner. Neben dem Ultraschall werden auch hörbare Töne ausgestrahlt. Vorteil: die so beschallten Maulwürfe werden weder verwundet noch getötet, sondern aus dem Garten vertrieben. Weder Chemikalien noch Gift kommen hier zum Einsatz.

3. Knoblauch: der Maulwurf flieht

Es genügt schon eine Handvoll Knoblauchzehen, die Sie zermahlen und mit warmem Wasser aufgießen. Geben Sie ein wenig von dem Sud in jeden Maulwurfshügel. Nach ein bis zwei Tagen schon sollte die Maulwurfsplage zu Ende sein.

Infografik

Infografik „Maulwurf im Garten“: Kaiserkronen vertreiben Maulwürfe

4. Kaiserkronen: mit Pflanzen den Maulwurf bekämpfen

Die Kaiserkrone (Fritillaria imperialis) ist eine Pflanzenart, deren Zwiebeln einen auffallend strengen und unangenehmen Geruch verströmen. Die Kaiserkronen gehören zur Gattung der Fritillaria in der Familie der Liliengewächse (Liliaceae). Die Kaiserkronen sind giftig. Der strenge Geruch der Zwiebeln der Kaiserkronen ist den Maulwürfen im Garten höchst unangenehm.

5. Holunderblüten

Ernten Sie eine größere Menge der Blütenstände des Holunders. Kochen Sie aus den Holunderblüten einen kräftigen Sud. Den fertigen Sud lassen Sie dann noch mehrere Tage – am besten eine ganze Woche – stehen. In dieser Zeit vergärt der Holunderblütensud. Gießen Sie sodann diesen Sud in die Maulwurfshügel und in die Maulwurfsgänge.

6. Buttermilch

Buttermilch oder Saure Milch sind geeignet, Maulwürfe aus dem Garten zu vertreiben. Gießen Sie die Buttermilch einfach direkt in die Gänge oder in die Maulwurfshügel. Maulwürfe mögen diesen Geruch überhaupt nicht.

7. Chlorwasser

Chlorwasser ist eine Nummer härter als Buttermilch. Versetzen Sie einen Eimer Wasser stark mit Chlor. Tränken Sie den Boden mit dem gechlorten Wasser. Die Regenwürmer – Nahrung der Maulwürfe – verlassen den Boden. Herr Maulwurf muss sich nun an anderer Stelle seine Nahrung suchen. Darüber hinaus liebt er das beißende Chlor überhaupt nicht. Allerdings ist Chlorwasser umwelttechnisch nicht ganz so unschädlich wie Buttermilch.

8. Maulwurfschreck (solar): Gadget gegen Maulwürfe im Garten

Der Maulwurfschreck (solar) ist ein elektrisches Gerät, welches ähnlich dem Ultraschallgerät in regelmäßigen Abständen ein Geräusch ausstrahlt. Der Hersteller schwört auf das Rasselgeräusch, das er noch mit einer starken Vibration kombiniert hat. Der Maulwurfschreck ist zudem wasserdicht. Eine App fürs iPhone gibt’s nicht dafür, aber die Maulwürfe nehmen Reißaus.

9. Meerrettich und die Wege im Garten werden maulwurfsfrei

Eigentlich viel zu schade für die Maulwurfsbekämpfung, aber höchst geeignet. Schneiden oder raspeln Sie Meerrettichwurzeln und verkochen Sie das Elaborat sodann zu einem Sud. Diesen Meerrettich-Sud gießen Sie dann in Gänge und Maulwurfshügel. Wer es einfacher haben will, der nehme ein Glas Meerrettich „tafelfein“ von REWE, ALDI & Co. und koche den Sud damit. „Extrascharf“ ist noch besser.

10. Seifenlauge

Füllen Sie Seifenlaufe in einen Kochtopf und geben Sie Walnüsse oder Haselnüsse dazu. Kochen Sie den Sud auf. Anschließend gießen Sie den Sud mitsamt den Nüssen in die Gänge oder in die Maulwurfshügel. Damit vertreiben Sie die Maulwürfe aus dem Garten. Ende der Maulwurfsplage.

11. Petroleum zur Maulwurfsbekämpfung

Petroleum hat einen sehr unangenehmen Geruch. Umwelttechnisch nicht ganz unbedenklich, aber gegen Maulwürfe recht wirksam, ist das Petroleum, wenn man es in die Gänge des Maulwurfs gießt. Eventuell nehmen Sie doch lieber Buttermilch?

12. Kot/Tierkot

Hunde, Katzen und Meerschweine liefern Ihnen, was den Maulwurf vertreibt. Bugsieren Sie den Tierkot in die Gänge des Maulwurfs, stellen Sie sich gelassen auf die Wege im Garten und warten Sie ab, bis er die weiße Fahne schwenkt.

13. Fisch

Kaufen Sie eine größere Menge Fischköpfe oder Fischabfälle beim Fischhändler. Öffnen sie die Maulwurfshügel und geben Sie mehrere Fischköpfe oder Fischabfallstücke hinein und verschließen Sie das ganze wieder. Sie können sicher sein, dass Herr Maulwurf alsbald seinen Umzug bekanntgeben wird.

14. Menschenhaare

In Grimms Märchen waren es die Riesen, die Menschen schon aus weiter Ferne riechen konnten. Auch Maulwürfe riechen Menschen, vor allem Menschenhaare. Und wie Grimms Riesen mögen sie Menschenhaare gar nicht. Besuchen Sie gegen Abend Ihren Friseur und lasen Sie sich eine Tüte seines Tagwerks einpacken. Er wird schmunzeln und Sie haben gut Lachen.

15. Rasierwasser

Auch Rasierwasser düftelt Herrn Maulwurf zu streng. Sprühen oder spritzen Sie das Rasierwasser in Gänge und Hügel. Herr Maulwurf wird nebst Gattin alsbald die Parfümerie verlassen.

16. Gartendünger

Ja, Sie haben richtig gelesen. Auch auf Gartendünger oder Blumendünger steht der Maulwurf nicht. Die Anwendung ist sogar noch einfacher. Wiederholen Sie die letzte Düngung des Rasens einfach mit einer noch etwas kräftigeren Dosis. Das treibt die Grashalme in die Höhe und den Maulwurf in die Ferne.

17. Mottenkugeln: den Maulwurf elegant loswerden

Mit den Mottenkugeln haben Sie zwei Möglichkeiten. Der Erfolg der ersten hängt ganz davon ab, wie gut Sie treffen. Wenn Sie sich darauf nicht verlassen wollen, bleibt Ihnen nur, die Mottenkugeln im gesamten Revier der Maulwürfe einzugraben. Dann wiederum wird Herr Maulwurf über die offiziellen Wege im Garten das Areal verlassen.

18. Hammer-Schläge

Wie wir ja wissen, ist der Maulwurf empfindlich gegen Lärm. Stecken Sie also Eisenstäbe (oder das Ritterschwert des werten Großvaters) tief in die Erde. Dann beginnen Sie ein Konzert, indem Sie mit dem Hammer beständig auf Stab oder Schwert einschlagen. Noch während der Vorführung wird der Maulwurf ein Urlaubsticket buchen. Ob dies Ihrer Musikalität geschuldet ist, überlassen wir Ihrer Selbsteinschätzung.

19. Musik

Wem die Nummer mit Schwert und Stab zu archaisch vorkommt oder wenn Sie keine adligen Großeltern vorweisen können, empfehlen wir, einen Lautsprecher feuchtigkeitsfest in eine Plastiktüte einzupacken, eventuell noch ein eine Konservendose zu stecken. Dieses Musikinstrument legen Sie in einen gang oder Maulwurfshügel. Schließen Sie den Lautsprecher an Ihre Stereoanlage an und legen Sie Wagner auf. Deep Purple und Kylie Minogue funktionieren ebenfalls. Punkrock und Heavy Metal wirken am schnellsten. Herr Maulwurf wird alsbald nebst Gattin empört die Privatdiskothek verlassen. Er wird nie wieder bei Ihnen Engerlinge jagen – soviel steht fest.

20. Eine Plastikflasche zur Maulwurfsbekämpfung

Schneiden Sie von einer Plastikflasche den Boden ab. Stecken Sie die Flasche in einen Maulwurfshügel, so dass die Bodenöffnung der Flasche nach oben zeigt. Der Wind wird mit der Flasche einen für den Maulwurf unangenehmen Ton erzeugen.

21. Pferdehufe und Pferdegetrappel

Führen Sie Ihren Galopper über die vom Maulwurf besetzte Wiese. Was in Ihren Ohren wie Musik klingt, ist für den Maulwurf Ruhestörung par excellence. Die Hufe der Pferde produzieren starke Geräusche, welche die Maulwürfe vertreiben.

22. Windspiel

Diese variante der Stab/Schwert-Nummer ist für Sie weniger anstrengend und funktioniert auch für Nichtadlige. Stecken Sie den Stab wieder tief in die Erde und befestigen Sie leere Konservendosen mit einer Schnur an diesem Stab. Der Wind wird die Dosen unermüdlich gegen den Stab schlagen lassen, was den Maulwurf vertreibt. Aber Vorsicht: es wirkt auch beim Nachbarn.


Bildnachweis: © Titelbild: morguefile.com – Jusben, Kaiserkrone: morguefile.com – GaborfromHungary

Über den Autor

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

2 Kommentare

  1. Wolfgang Braden am

    Liebe Gartenfreunde,
    nach langen Jahren der Fehlversuche habe ich jetzt das passende Verfahren zur Vertreibung der Maulwürfe gefunden. Mit einem Druckluftschuß sende ich mein Duftmittel in die Gänge. Ich mische es in Gelatine, die sich im Erdreich ganz langsam auflöst; es wirkt also wochenlang.

    Viel Erfolg wünscht einer, der seit 50 Jahren Maulwürfe verscheucht.

    • Hallo Wolfgang

      Eine Frage sterben die Tiere bei Ihrem Verfahren? Ich könnte mir vorstellen, dass es so sein könnte oder täusche ich mich.-:(

      LG

Lassen Sie eine Antwort hier