Terrassen- und Balkonbeleuchtung: Ideen mit und ohne Strom

0

Es gibt nur wenig, was schöner und entspannender ist, als einen gemütlichen Abend auf der Terrasse oder dem Balkon zu verbringen. Der Lärm des Tages legt sich und man genießt Entspannung pur. Natürlich möchte man nicht im Dunkeln sitzen und auch eine gleißende Beleuchtung stört auf Balkon und Terrasse mehr, als sie schön ist.

Dabei gibt es sehr viele Möglichkeiten, wie man mit und ohne Strom auf Terrasse und Balkon verschiedene Beleuchtungssituationen schaffen kann und das Gute ist, dass die meisten dieser Lösungen nur sehr wenig Geld kosten.

Terrassen- und Balkonbeleuchtung ohne Strom

Nicht jeder hat einen Stromanschluss auf seiner Terrasse oder seinem Balkon oder empfindet das elektrische Licht als wenig gemütlich. Um diesem Umstand abzuhelfen, hat man einige Möglichkeiten. Die gängigsten sind eine Beleuchtung mit Feuer oder Gas. So kann man zum Beispiel um die Terrasse Fackeln aufstellen, die man für kleines Geld im Baumarkt kaufen kann. Diese arbeiten mit dem Brennstoff Petroleum und geben an warmen Sommerabenden ein sehr angenehmes Licht ab. Wen man beim Einkauf ein wenig acht gibt, kann man Modelle erwerben, die sich nachfüllen lassen. Dort sollte man aber immer als Brennstoff Petroleum verwenden und auf keinen Fall Benzin oder Spiritus, sonst besteht Explosionsgefahr. Es gibt auch Fackeln, die wie überdimensionierte Kerzen funktionieren. Sind diese aber einmal herunter gebrannt, muss man sie in den Müll werfen. Diese Methode ist jedoch für Balkone weniger geeignet.

Eine weitere gute Möglichkeit die Terrasse oder den Balkon ohne Strom zu beleuchten, sind Kerzen. Nun hat man beider Beleuchtung mit Kerzen fast immer mit störendem Wind zu kämpfen. Doch hier kann man leicht Abhilfe schaffen. Es gibt Laternen aus Glas in die man die Kerzen einfach hinein stellt und diese so wirksam vor den Einflüssen des Windes schützt. Auch ein normales Trinkglas, in das man die Kerze hineinstellt, erfüllt den selben Effekt.

Eine weitere Möglichkeit, die Terrasse oder den Balkon ohne Strom zu beleuchten, sind Gaslampen. Nun muss man sich dazu nicht extra eine 20-Liter-Gasflasche auf den Balkon oder die Terrasse stellen. Es gibt im Baumarkt Gaslampen die mit kleinen Kartuschen funktionieren und die etwa einen Liter Fassungsvermögen haben. Diese kann man auf Balkon oder Terrasse platzieren und sie geben ein warmes und gemütliches Licht. Das Gute ist, dass diese Lampen mit einem so genanntem Glühstrumpf funktionieren. Durch drosseln der Gaszufuhr kann man auf einfache Weise die Leuchtintensität regulieren.

Balkon- und Terrassenbeleuchtung mit Strom

Möchte man den Balkon oder die Terrasse mit Strom beleuchten, hat man praktisch eine unbegrenzte Zahl von Möglichkeiten.

Es kann sich als sehr nützlich erweisen, möglichst viele, verschiedene Beleuchtungssituationen zu schaffen. So hat man zum Beispiel helles Licht zum Essen zur Verfügung und ein anderes Licht, wenn man es sich am Abend mit einer Flasche Wein gemütlich machen möchte. Vorteilhaft ist es, hierbei an verschiedenen Plätzen auf der Terrasse oder dem Balkon Lampen anzubringen. Die Atmosphäre auf dem Balkon oder der Terrasse wechselt je nachdem welches Licht man gerade nutzt. Auch einer Dimmer an den einzelnen oder auch nur an einer Lampe, schafft Gemütlichkeit.

Im Baumarkt gibt es für kleines Geld so genannte Leuchtschläuche zu kaufen, die sich auch für den Außeneinsatz eignen. Mittels eines Reglers kann man diese in verschiedenen Farben und Beleuchtungsintensitäten erstrahlen lassen. So einen Schlauch kann man beispielsweise am Sockel der Terrasse verlegen. Der Effekt ist erstaunlich.

Zu beachten ist, dass besonders im Außenbereich Elektroinstallationen IMMER vom Fachmann durchzuführen sind. Man muss immer damit rechnen, dass Regenwasser oder Feuchtigkeit in die Installation eindringt. Die Folge kann ein elektrischer Schlag sein, der unter Umständen tödlich ist. Auch bei Lampen und Schaltern sollte man beim Einkauf darauf achten, dass diese ausdrücklich für den Einsatz im Außenbereich zugelassen sind.


Bildnachweis: © morguefile.com – chamomile



Share.

About Author

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Leave A Reply