Selberbauen: Dach für Ihre Terrasse

0

Ein Dach für Ihre Terrasse Ihr Lieblingsplatz ist der Liegestuhl auf der Terrasse? Damit es nicht ungemütlich wird, brauchen Sie dringend eine Terrassenüberdachung. Und dabei ist selber bauen einfach. Mit einem Trägergerüst aus lasierten Pfosten aus dem Baumarkt und einer Wellplatte, am besten lichtdurchlässig, ist dies problemlos möglich. Wenn Sie dann nach eine Regenrinne daran bauen, sind Sie in Zukunft vor den meisten Himmelsergüssen geschützt.

Stützfüße werden am besten betoniert

Mit verstellbaren Stützenfüßen fixieren Sie die vier lasierten Pfosten am besten, indem Sie sie mit der Bodenplatte verbinden. Besser, Sie betonieren die Füße ein oder verwenden fertige Betonfüße aus dem Baumarkt. Richten Sie die Pfosten auf und stellen Sie mit einer Wasserwage sicher, dass diese kerzengerade stehen. Die hinteren Pfosten sind natürlich etwas länger, sodass Sie ein Gefälle erreichen.

Einfache Rippenkonstruktion macht es möglich

Für die Dachkonstruktion müssen Sie Auflagebalken zurecht schneiden. Darüber konstruieren Sie mehrere Sparren, auf die später die Wellplatte aufgelegt werden. Auf die Wand mit der Terrassentür dübeln sie einen Querbalken, den Sie mit der anderen Konstruktion verbinden und der als Auflage dient.

Eine Wellplatte lässt Licht durch

Die Wellplatte verschrauben Sie mit den Sparren, achten Sie darauf, dass Sie Abstandshalter benutzen und das die Platte nicht direkt auf dem Holz liegt. Für die Regenrinne befestigen Sie an der Stirnseite Rinnenhalter. Auch eine Regenrinne erhalten Sie im Baumarkt. Diese klemmen Sie einfach an die Halterungen an. Das Gefälle der Rinne bestimmen Sie nach dem Anklemmen durch justieren der Schrauben. Einzelne Rinnenabschnitte lassen sich in der Regel mit Verbindungstücken zusammenschieben. An dem Eckpfosten befestigen Sie das Fallrohr.

Zum Baumarkt und los geht’s

So haben Sie eine relativ simple Konstruktion, die noch immer genügen Licht bietet. Eine gute Gelegenheit, auch bei Nieselwetter die Terrasse zu nutzen.

Checkliste: Ihre Packliste für den Baumarkt

  • Regenrinne
  • Wellplatte
  • Stützenfüßen
  • Wasserwage
  • Auflagebalken
  • Pfosten
  • Sparren
  • Abstandshalter
  • Fallrohr

 


Bildnachweis: ©sxc.hu – Ayla87

Über den Autor

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Lassen Sie eine Antwort hier