Staubsauger Roboter Stiftung Warentest 2020: Optimale Bewertungen sind nicht zu finden

0

Werden Staubsauger Roboter bei der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen, basiert dieser Test auf verschiedenen Kriterien. Auch wenn die Reinigungsleistung dabei oft im Vordergrund steht, können Schwächen in den Testabschnitten die Wertung deutlich sinken lassen.

Alltags-Hack zum Staubsauger Roboter

Wer die Investition in einen Staubsauger Roboter wagen will, sollte in jedem Fall Bewertungen und Tests vergleichen. Oftmals fallen hier schon einige Schwächen der Produkte auf. Auch im Test der Stiftung Warentest sind eben solche Probleme aufgetaucht. Neben Mängeln bei der Wischfunktion gibt es auch bei der neuesten Technologie zum Teil auch Sicherheitsschwächen. Hier müssen die Experten wohl noch einmal ran. Was der Verbraucher allerdings selbst in den Griff bekommen kann, sieht man im folgenden Video.

Vor allem soll der kleine Haushaltsroboter den Besitzer entlasten. Es spart Zeit und Kraft und man kann dem autnomoen Helfer bequem bei der Arbeit zusehen. Allerdings gibt es einen Punkt, an dem das Gerät dann doch noch Hilfe benötigt. Ist der Saugroboter fertig mit seiner Arbeit sollte er normalerweise von selbst seine Ladestation anfahren. Doch etwas zu viel Schwung und das Ladegerät wird einfach beiseite geschoben. Hier kann man Abhilfe schaffen. Mit einem einzelnen Vacuum Pad der Firma Fischer geht das ganz einfach.

Staubsauger Roboter: Stiftung Warentest und ETM TESTMAGAZIN kontrollieren die Modelle

Staubsauger Roboter haben einen immer höheren Stellenwert bei den Reinigungsgeräten. Sie bringen viele Vorteile der Technik mit. Besonders praktisch ist, dass die modernen Helfer ganz allein durch den Haushalt fahren. Gerade aus diesem Grund müssen sie jedoch auch im Test überzeugen. Daher wurden Staubsauger Roboter durch die Stiftung Warentest und das ETM TESTMAGAZIN geprüft.

Die Stiftung Warentest selbst hat eine sehr lange Tradition und ist oft die erste Anlaufstelle bei der Suche nach Einschätzungen von Produkten. Die Erfahrungen des Testanbieters nahmen ihre Anfänge schon im Jahr 1964. Da jährlich mehr als 50.000 Produkte getestet werden, sind umfangreiche Testergebnisse zu finden.

Auch das ETM TESTMAGAZIN kennt sich aus, wenn es um Produkttests geht. Über 15 Jahre Erfahrung werden hier mitgebracht. Bei der Auswahl der Kriterien orientiert sich der Testanbieter am DIHK. Hier ist ein spezieller Schlüssel festgelegt.

Stiftung Warentest prüft die Modelle

Staubsauger Roboter gibt es heute in einer umfangreichen Auswahl. Wie soll da die Entscheidung fallen, welches Modell überzeugen kann? Aus diesem Grund werden Staubsauger Roboter bei der Stiftung Warentest geprüft. 2020 und 2019 gab es interessante Testergebnisse. Auch das ETM TESTMAGAZIN hat es sich nicht nehmen lassen, neun Modelle zu kontrollieren.

Staubsauger Roboter: Stiftung Warentest 01/2020

  • Testverlauf

    Staubsauger Roboter inklusive Wischfunktion wurden 2020 durch die Stiftung Warentest geprüft. Insgesamt sieben Modelle waren im Test. Fünf dieser Modelle können saugen und wischen, zwei Modelle sind reine Wischroboter. Die Preisspanne liegt bei 180 Euro bis zu einem Preis von 700 Euro. Medion stellt das günstigste Modell, von iRobot wird der teuerste Staubsauger Roboter gestellt.

    Die Stiftung Warentest kontrolliert verschiedene Eigenschaften. Im Fokus steht dabei natürlich eine Kontrolle der Saug- und Wischleistung. Insgesamt fließen die Ergebnisse mit 40 % ein. Dicht dahinter kommt die Wertung der Navigation mit 30 %. Je 15 % runden die Bewertung ab. Dabei werden Handhabung und Umwelteigenschaften geprüft.

    Vermisst wird im Test die Bewertung GUT oder SEHR GUT. Alle Modelle hatten zu viele Schwächen, um dieses Testurteil zu erhalten. Wisch- und Staubsauger Roboter bei der Stiftung Warentest mit der besten Bewertung waren der Testsieger Ecovacs Deebot Ozmo 930 und der Xiaomi Roborock S6. Beide Modelle erhielten ein BEFRIEDIGEND. Hier wurden auch die Wischroboter eingeordnet.

  • Ergebnisse und Fakten im Überblick

    • Die Saugleistung der Modelle wurde auf Hart- und Teppichböden geprüft. Wie voll der Saugbehälter nach dem Testverlauf war, gab Aufschluss über die Saugleistung.
    • Flecken auf dem Hartboden mussten ebenfalls erfolgreich entfernt werden. Hier waren nicht alle Modelle erfolgreich. Daher gab es weder ein SEHR GUT noch ein GUT.
    • Ein hohes Gewicht und eine überschaubare Wischleistung sorgten dafür, dass der Testsieger nur ein BEFRIEDIGEND erhielt.
    • Der Medion MD 18501 ist mit 179 Euro besonders preiswert. In der Gesamtwertung erhält er allerdings nur ein AUSREICHEND. Die beste Bewertung erfolgte bei der Reinigung der Hartböden.
    • Beim iRobot Braava, der bei vielen Kriterien gut abgeschnitten hat, waren Sicherheitsschwächen vorhanden.
  • Staubsauger Roboter inklusive Wischfunktion wurden 2020 durch die Stiftung Warentest geprüft. Insgesamt sieben Modelle waren im Test. (Foto: Shutterstock - Adi Paun)

    Staubsauger Roboter inklusive Wischfunktion wurden 2020 durch die Stiftung Warentest geprüft. Insgesamt sieben Modelle waren im Test. (Foto: Shutterstock – Adi Paun)

  • Der Staubsauger Roboter Testsieger bei der Stiftung Warentest

    Wer gerne den Testsieger kaufen möchte, der muss für den Ecovacs Deebot Ozmo 930 380 Euro zahlen. Damit bewegt sich das Modell im Mittelfeld. Kritikpunkte wurden vor allem bei der Wischleistung und dem Gewicht benannt. Auffällig waren die Sicherheitsschwächen, die sich im Test gezeigt haben und die auch beim Xiaomi Roborock S6 gefunden wurden, der sonst gut abgeschnitten hat.

  • Testkriterien

    Im Test wurden die folgenden Kriterien in der entsprechenden Gewichtung berücksichtigt:

    • Saugen (20%)
    • Wischen (20%)
    • Navigation (30%)
    • Handhabung (15%)
    • Umwelteigenschaften (15%)
    • Sicherheit (0%)
    • Datensendeverhalten der Apps (0%)
 Saugroboter und Wischroboter‑viele Schwächen
Hersteller, Modell Ecovacs Deebot Ozmo 930 Xiaomi Roborock S6 Zaco A9s Medion MD 18501 Proscenic 790T iRobot Braava Jet m6 Moneual Everybot RS700
Ausstattung/ Gewicht 4,3 3,9 3,2 2,8 3,8 2,9 2,3
Verarbeitung/Sicherheit sehr gut ausreichend sehr gut sehr gut sehr gut ausreichend befriedigend
Handhabung 2,8 2,3 2,6 2,8 2,9 2,2 4
Wartung gut-befried gut-befried befried gut-befried gut-befried gut-befried gut-befried
Saugleistung befried  befried  befried ausreichend ausreichend entfällt entfällt
Arbeitsweise sehr gut sehr gut befried befried gut  befried befried
Hindernisse sehr gut sehr gut  befried befried gut befried  befried
Akku Austausch ja nein ja ja ja ja ja
Laufzeit (in min) 120min 150min 110min 140min 120min 60min 120min
Preis in Euro (UVP) 380€ 515€ 440€ 179€ 279€ 665€ 197€
Gesamtbewertung 3,1 3,5 3,9 4,1 4,2 3,5 3,5
Testnote befriedigend befriedigend ausreichend ausreichend ausreichend befriedigend befriedigend
Quelle: Stiftung Warentest 2020

Staubsauger Roboter: Stiftung Warentest 03/2019

  • Testbericht

    Staubsauger Roboter wurden bei der Stiftung Warentest auch 2019 schon getestet. Acht verschiedene Modelle wurden nach verschiedenen Kriterien geprüft. Die Auswahl reicht von Modellen ab 405 Euro bis hin zu Ausführungen für 950 Euro.

    Die Staubsauger Roboter werden bei der Stiftung Warentest auf Reinigungskraft, Handhabung und Umweltfreundlichkeit geprüft. Auch Gewicht und Navigation fließen ein. Alle Kriterien erhalten eine Gewichtung von 15 %, lediglich die Reinigungskraft bekommt 40 %.

    Der Testbereich setzt sich aus Hart- und Teppichboden zusammen. Wie gut nehmen die Geräte Staub und Fasern von den Böden auf? Ein Blick in den Staubbehälter gibt Aufschluss. SEHR GUT erhält jedoch keiner der Staubsauger Roboter bei der Stiftung Warentest. Auf den ersten Plätzen liegen der AEG RX9-1-IBM und der Vorwerk Kobold VR300 mit einem GUT, das Modell von Vorwerk ist der Testsieger. Den Abschluss der Liste bildet der Ecovacs Deebot 900 mit einem AUSREICHEND.

  • Ergebnisse und Fakten im Überblick

    • Auch wenn die Reinigungsleistung teilweise solide war, konnten die Ergebnisse nicht mit einem Bodenstaubsauger mithalten.
    • Für eine gute Bewertung mussten die Staubsauger Roboter Kollisionen umgehen und Möbel umfahren.
    • Zeitlich gesehen wurde die Testfläche durch die Saugroboter in rund 35 Minuten gereinigt. Dabei haben die Modelle von AEG, Ecovacs und LG jedoch keine komplette Reinigungsleistung gezeigt.
    • Ein großer Kritikbereich beim Testsieger ist die Handhabung. Für Leerung und Reinigung lässt sich der Staubbehälter schwer entfernen. Daher fällt die Bewertung hier nur AUSREICHEND aus.
    • Eine interessante Eigenschaft bringen die Staubsauger Roboter von Samsung und iRobot mit. Über Infrarot erkennen sie vorher eingesetzte Barrieren.

  • Der Staubsauger Roboter Testsieger bei der Stiftung Warentest

    Auch wenn der Vorwerk Kobold VR300 im Staubsauger Roboter Test als Testsieger hervorgeht, ist er mit 950 Euro jedoch recht teuer. Der Testbericht macht deutlich, dass es auch günstigere Modelle mit einer ähnlich guten Bewertung gibt, wie den AEG RX9-1-IBM.

  • Bewertungskriterien

    Für die Tests der Stiftung Warentest wurden unterschiedliche Bewertungskategorien entwickelt, die folgendermaßen gewichtet sind:

    • Reinigung (40%)
    • Navigation (30%)
    • Handhabung (15%)
    • Umwelteigenschaften (15%)
    • Datensendeverhalten der Apps (0%)
Saugrobter: Nur zwei reinigen gut
Hersteller, Modell Vorwerk
Kobold VR 300
AEG
RX9-1-IBM
SAMSUNG
VR2GM7070 WS/EG
iRobot
Roomba 960
Dyson
360 Eye
Miele
Scout RX2
LG
VRH950
Ecovacs
Deebot 900
Ausstattung/ Gewicht 4,2 2,7 4,2 3,8 2,5 3,3 3,2 3
Sicherheit/Datenverh. Apps unkritisch kritisch kritisch kritisch unkritisch kritisch kritisch kritisch
Handhabung befried befried befried befried befried befried befried befried
Wartung 3,00-4,00 3 3,00-4,00 3,00-4,00 3,00-4,00 3,00-4,00 3,00-4,00 3,00-4,00
Saugleistung gut gut befried befried befried befried befried ausreichend
Arbeitsweise/ Umwelt befried befried befried gut befried gut gut befried
Hindernisse/ Navigation gut gut gut gut gut gut gut befried
Akkuladezeit 164 235 164 103 123 181 183 248
Laufzeit (in min) 37 50 49 100 42 148 164 70
Preis in Euro (UVP) 950 670 605 485 870 690 670 405
Gesamtbewertung 2,4 2,5 2,7 2,8 2,9 3 3,4 3,7
Testnote gut gut befriedigend befriedigend befriedigend befriedigend befriedigend ausreichend
Quelle: Stiftung Warentest 2019

Staubsauger Roboter im ETM Magazin 08/2017

  • Testverlauf

    Das ETM TESTMAGAZIN hat bereits 2017 neun Modelle aus dem Staubsauger Roboter Bereich getestet und geprüft, wie gut die Akkuleistung ist, welche Saugleistung zur Verfügung steht und wie die Handhabung erfolgt. 95,4 % hat der Testsieger erhalten. Es handelt sich um den Vorwerk Kobold VR 200.

    Doch nicht nur der Testsieger hat ein SEHR GUT erhalten, auch der LG HomBot Square VRH950 und der Samsung POWERbot VR7000 VR2DM7060WD/EG überzeugten fast auf ganzer Linie. Anders sieht es beim Dirt Devil Spider 2.0 M612 aus. Mit einem AUSREICHEND überzeugt das Modell mit langen Außenbürsten nicht.

  • Ergebnisse und Fakten im Überblick

    • Ganze 50 % der Bewertung macht die Saugleistung aus. Eine optimale Leistung in diesem Bereich auf den Hartböden hatten der Vorwerk und der Samsung. Allerdings konnten sie diese Leistung beim Teppichboden nicht halten.
    • Interessant ist auch der gekürte Preis-Leistungs-Sieger. Es handelt sich dabei um den Philips SmartPro Compact. Der Staubsauger Roboter erhielt 82 % und damit ein GUT.
    • Wer großen Wert auf einen sehr robusten Akku legt, findet dazu ebenfalls Informationen im Test.
    • Interessant: Auch der Testsieger hatte Schwächen und diese lagen vor allem im Bereich der Handhabung.

  • Der Staubsauger Roboter Testsieger beim ETM TESTMAGAZIN

    Mit SLAM-Technologie und App-Steuerung überzeugte der Vorwerk Kobold VR 200 in der Staubsauger Roboter Testreihe. Aber auch die Konkurrenz hat sich bewiesen. Daher ist es zu empfehlen, den Test als umfangreiche Grundlage für eine Entscheidung zu nutzen.

  • Bewertungskategorien der ETM

    Der ETM stehen für die Tests unterschiedliche Kriterien zur Verfügung:

    • Handhabung
    • Saugleistung
    • Arbeitsweise
VERGLEICHSTEST – Saugroboter
Hersteller, Modell Vorwerk
Kobold VR 200 inkl. App
LG
HomBot Square VRH950
Samsung
POWERbot VR7000 VR2DM7060WD
Neato
Botvac D5TM Connected
Ecovacs
DEEBOT M88
Dyson
360 eye
iRobot
Roomba 980
Philipps
SmartPro 
Compact 
Saugroboter 
FC8776/01
Dirt Devil
Spider 2.0 M612
Ausstattung 90% 93% 82% 84% 86% 74% 82% 80% 64%
Verarbeitung 98% 88% 88% 93% 93% 83% 83% 83% 83%
Handhabung 97% 98% 97% 85% 93% 85% 85% 83% 71%
Wartung 98% 98% 95% 90% 85% 90% 90% 85% 80%
Saugleistung 96% 91% 92% 96% 88% 89% 89% 81% 79%
Arbeitsweise 96% 95% 97% 86% 84% 87% 66% 82% 36%
Hindernisse 95% 90% 95% 80% 75% 80% 80% 75% 30%
Akku 88% 88% 79% 94% 97% 76% 94% 94% 86%
Laufzeit 80% 81% 61% 93% 84% 53% 92% 98% 82%
Preis in Euro (UVP) 749 1199 899 650 399 999 999 350 229
Gesamtbewertung 95% 94% 93% 91% 88% 86% 83% 82% 69%
Testnote sehr gut sehr gut sehr gut gut gut gut gut gut befriedigend
Quelle: ETM Testmaganzin 8/2017

Über den Autor

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Kommentare sind nicht möglich.